GZSZ: Doch kein Abschied! ER bleibt der Dailysoap erhalten

Nach nur wenigen Monaten verabschiedete sich Sascha Beck (Daniel Noah) schon wieder vom Kolle-Kiez. Oder doch nicht? Wie der Schauspieler nun bekannt gab, soll seine Rolle in die GZSZ-Verlängerung gehen!

GZSZ
Foto: RTL

So schnell wie er aufgetaucht ist, hat er sich schon wieder vom Kolle-Kiez verabschiedet: Sascha Beck, gespielt von Schauspieler Daniel Noah, tauchte im Herbst 2022 bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf und mischte seither nicht nur den Kolle-Kiez, sondern auch die Gefühle von Emily Wiedmann (Anne Menden) ordentlich auf. Als Kommissar kümmerte sich Sascha hauptsächlich um den Fall Martin Ahrens, in dem unter anderem auch Emily verwickelt war. Nachdem das Drama endlich aufgeklärt werden konnte, verabschiedete sich Sascha in einer emotionalen Szene vom Kiez. Oder doch nicht?

Sascha Beck bleibt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" erhalten!

Wie Schauspieler Daniel Noah jetzt in einem Interview mit "RTL" bekannt gab, bleibt seine Rolle des Sascha Beck der Dailysoap erhalten! Scheinbar sollen seiner Rolle turbulente Zeiten bevorstehen, denn gerade in Sachen Liebe gibt es wohl noch Klärungsbedarf. Was genau passieren wird, verrät der 36-Jährige noch nicht.

Trotzdem freut sich der Schauspieler, weiterhin Teil von GZSZ sein zu dürfen: "Ich finde es natürlich klasse, dass Sascha weiterhin ein Teil im GZSZ-Kosmos sein darf. Ich mag diese Rolle wirklich sehr, und es hat mich bewegt, als ich erfahren habe, welche packenden und unfassbaren Hürden Sascha als nächstes auf sich nehmen muss. Ich kann leider noch keine Details verraten, aber es wird auch schauspielerisch eine herausfordernde Reise, auf die ich mich sehr freue.", freut sich Daniel.

GZSZ
Foto: RTL

Folge verpasst? HIER bei RTL+ könnt ihr die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" streamen.*

Auch interessant

Nicht alle GZSZ-Stars wollten ursprünglich vor die Kamera. Seht im Video ihre geheimen Berufswünsche!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quelle: rtl.de