GZSZ-Special: Die Geheimnisse hinter dem Mallorca-Dreh

InTouch Redaktion
GZSZ auf Mallorca
Foto: MG RTL D / Sebastian Geyer

Während die GZSZ-Fans am Tag danach noch geschockt sind von der dramatischen Special-Folge der Soap, schwelgen die Darsteller noch in Erinnerungen an den Dreh und offenbaren Details, die sich hinter den Kulissen abspielten.

 

Echter Angstschweiß oder doch nur Fake?

Im "Behind the Scenes"-Special, das nach der GZSZ-Folge in Spielfilmlänge ausgestrahlt wurde, lüfteten die Schauspieler beispielsweise das Geheimnis um den Angstschweiß, der ihnen in einigen Szenen auf der Stirn stand.

Dieser war Fake! Statt echtem Schweiß glitzerte eine Mischung aus Glycerin und Wasser auf der Haut der GZSZ-Stars.

 

Felix von Jascheroff ist Stuntman

Die Action-Szenen waren dafür fast alle echt! Felix von Jascheroff, der in der Serie den John spielt, hat vor ein paar Jahren eine Ausbildung zum Stuntman absolviert und drehte alle nervenaufreibenden Action-Szenen selbst.

Stirbt John den Serientod?
 

GZSZ-Mallorca-Drama: Stirbt John den Serientod?

Dennoch waren das nicht dir schwierigsten Szenen beim Dreh: Viel komplizierter in den Kasten zu bekommen war eine Aufnahme, während der John Shirin (Gamze Senol) einen aufblasbaren Donut um den Kopf werfen sollte.

 

Jörn Schlönvoigts Geheimnis

"Das mussten wir echt ziemlich oft machen, weil der immer nach hinten gekippt ist", so Gamze Senol. 

Ein letztes, aber extrem amüsantes Geheimnis: Jörn Schlönvoigt hatte ein Tanz-Double! Da Tanzen nicht so ganz sein Ding sei, gab es für die Party-szenen ein Double am Set.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken