Hans Sigl: Aus, Schluss, vorbei! Wie geht es mit dem Bergdoktor nun weiter?

Hans Sigl muss eine traurige Trennung verkraften. Wie geht es für den Bergdoktor jetzt weiter?

Hans Sigl
Foto: Getty Images

Nun ist es bittere Realität, was viele Fans seit Langem befürchten! Ronja Forcher (23) ist weg – sie wird im Winterspecial des Bergdoktors nicht mehr zu sehen sein. Wie geht es jetzt für den ZDF-Kultklassiker weiter?

Schon im Frühling hatte sie eine Trennung angedeutet: Ronja, die Lilli Gruber verkörpert, denkt an Abschied! „Jetzt ist es für mich Zeit, auf meine eigenen Wünsche Rücksicht zu nehmen und nicht nur Erwartungen zu erfüllen.“ Ronja möchte eine Schauspielausbildung machen.

 

Hans Sigl steht eine traurige Trennung bevor

Nun ist es soweit: Schluss, aus, vorbei! Die Fans und auch ihre Kollegen wie Hans Sigl (50) bekommen einen ersten Vorgeschmack, wie es ohne Lilli sein wird. Denn im Winterspecial „Die dunkle Seite des Lichts“ steht sie nicht auf der Besetzungsliste – in der Episode ist Lilli verreist! Auch im wahren Leben ist sie mit ihren Gedanken schon woanders. Gerade kündigte sie im Interenet ein „neues Kapitel“ an.

Hans Sigl
 

Hans Sigl: Familien-Drama! Jetzt zeigt der Bergdoktor seine dunkle Seite

Und der „Bergdoktor“? Immerhin: In der 13. Staffel (ab 9.1.) wird Ronja Forcher noch zu sehen sein. Doch was dann? Es gibt schon Vermutungen, dass Ronja nach ihrer Ausbildung zurückkehrt und die Rolle ihres Serien-Papas Hans Sigl übernimmt. Eine Frau als Bergdoktor? Das wär’ doch mal was!