Hans Sigl: "Bergdoktor"-Aus? Er geht zu einem anderen Sender!

Hans Sigl ist als "Der Bergdoktor" nicht mehr wegzudenken. Nun geht der Schauspieler überraschend zu einem anderen Sender...

Hans Sigl
Foto: imago

Seit 14 Jahren ist Hans Sigl beim ZDF. Und am 29. Januar starten auch die neuen Folgen von "Der Bergdoktor", auf welche die Fans schon sehnsüchtig warten. Mehr als sieben Millionen Zuschauer verfolgen die Sendung meist. Auch in der 15. Staffel der Erfolgsserie wird der Schauspieler in der Hauptrolle des Arztes Martin Gruber dabei sein.

Auch interessant

Hans Sigl geht zu RTL

Doch nun wagt Hans Sigl etwas Neues. Nach seiner langen ZDF-Präsenz geht er überraschend zu RTL und bekommt dort ein Quiz. Das Format aus Belgien ist dort ein absoluter Hit und hat den Namen "De slimste Mens ter Wereld" (Zu deutsch: "Der klügste Mensch der Welt"). "Die Produktion beginnt im Frühjahr, die Ausstrahlung bei RTL ist für den Sommer geplant", erklärte ein Sendersprecher gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.

So geht es mit dem "Bergdoktor" weiter

In unserem Nachbarland läuft die Sendung seit rund 20 Jahren und ist ein Mega-Erfolg. Promis treten darin an und drei Kandidaten treten immer gegeneinander an. Am Ende muss man so viele Punkte wie möglich sammeln. Geld kann man dort nicht gewinnen - es geht ausschließlich um den Titel. Um die Zukunft als "Bergdoktor" können die Fans aber beruhigt sein: Sein Einsatz bei RTL hat keine Auswirkungen auf die ZDF-Produktion, wo der Schauspieler auch künftig zu sehen sein wird.

Droht nun das "Bergdoktor"-Aus für Hans Sigl? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.