Harald Glööckler: Beauty-Eingriff vor dem Dschungelcamp!

Harald Glööckler geht ins Dschungelcamp! Vor dem Abflug nach Südafrika hat sich der Designer noch einen Beauty-Eingriff unterziehen lassen...

Am Sonntag ist der Star-Designer von Frankfurt nach Südafrika geflogen - dort muss er sich zunächst in Quarantäne begeben. Seine Teilnahme im Dschungelcamp nimmt er gelassen. "Nervös bin ich nicht, das bringt jetzt eh nichts mehr. Mein Mann, Herr Schroth, ist mit Sicherheit nervöser als ich, wenn er sich jeden Abend das Dschungelcamp ansehen wird", sagt Harald Glööckler im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Harald Glööckler hat sich die Achseln botoxen lassen

Zwei persönliche Dinge darf jeder Promi mit ins Dschungelcamp nehmen - und für welche hat sich Harald Glööckler entschieden? Ein Wunderkissen, das man öffnen kann, dann ist es eine Decke und ein Kissen. Und, das Allerwichtigste: ein Odol-Mundspray. Ich finde es ganz furchtbar, wenn jemand aus dem Mund riecht, so der Designer. Und dann verrät er noch: "Ich möchte auf keinen Fall im Dschungelcamp stinken! Deshalb habe ich mich unter den Achseln botoxen lassen."

Ist das Dschungelcamp die letzte Chance von Laura Müller? Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.