intouch wird geladen...

Heidi Klum: Corona-Drama am "GNTM"-Set!

Schock für "GNTM"-Chefin Heidi Klum! Neun "GNTM"-Mitarbeiter haben sich mit Corona infiziert.

Heidi Klum
Foto: imago

"GNTM" steht wieder in den Startlöchern! Am 4. Februar läuft die neue Staffel endlich im TV. Doch dieses Mal ist alles anders. Wegen der Corona-Pandemie wird hauptsächlich in Berlin gedreht. Über Weihnachten unterbrach Chef-Jurorin Heidi Klum jedoch die Aufnahmen und flog zurück in ihre Heimat Los Angeles. Warum?

Es gab neun Corona-Fälle am "GNTM"-Set

Zwei Mitarbeiter steckten sich trotz strenger Hygieneregeln (Maskenpflicht, tägliches Fiebermessen und Corona-Test) mit Covid-19 an. Der Dreh musste sofort unterbrochen werden, wie Sender ProSieben jetzt gegenüber dem Medienportal "DWDL" offenbart. Durch den Vorfall fiel nur ein regulärer Drehtag aus, da die Produktion eh eine Weihnachtspause eingeplant war. Dummerweise haben sich während der Feiertage noch sieben weitere Personen infiziert.

Mittlerweile hat sich die Situation glücklicherweise entschärft. Heidi steht wieder in Deutschland vor der Kamera. "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir seit gestern wieder drehen. Alle sind gesund", bestätigt jetzt "GNTM"-Sprecherin Tina Land gegenüber "DWDL". Lässt sich nur hoffen, dass es nicht noch weitere Corona-Fälle in den nächsten Wochen gibt...

Familien-Drama bei Heidi Klum und Ehemann Tom Kaulitz! Was genau passiert ist, erfahrt ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.