intouch wird geladen...

Heidi Klum: Drama um ihr Mädchen! Jetzt verliert sie alles

Schauspielerin Jessica Alba schwärmt von Heidi Klums Ex-„GNTM“-Kandidatin Darya – ob sie ihr wohl einen Job anbietet?

Heidi Klum
Heidi Klum Getty Images

Heidi Klum (46) hatte leider kein Foto mehr für sie – damals, im Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ 2015. Trotzdem könnte der Kandidatin von einst, Darya Strelnikova (26), jetzt eine große Karriere bevorstehen – mithilfe von Hollywood-Star und Business-Lady Jessica Alba (38)! Die repostete nämlich gerade eine Instagram-Story von Darya, in der sie sich mit Jessicas Make-up-Linie Honest Beauty schminkte – und geriet dabei regelrecht ins Schwärmen: „Ich bin besessen von dieser natürlichen Schönheit!“, schrieb Jessica begeistert.

Was für eine Ehre für die Influencerin! Ob jetzt für Darya noch mehr drin ist? Vielleicht sogar ein lukrativer Job als Testimonial für Jessicas Beauty-Linie? Gut möglich, schließlich sucht Jess regelmäßig nach Nachwuchsmodels für ihr Unternehmen. Für Darya könnte sich ihr großer Traum von einer Model-Karriere dann doch noch erfüllen.

Heidi Klum bekommt Konkurrenz

Mit OneEins fab, der Agentur von Heidis Vater Günther Klum (74), hatte das damals nicht geklappt. Dort fühlte sich die Münchnerin weder wohl noch gut betreut, wie sie mal im „Closer“-Interview verriet: „Ich kann nicht sagen, dass Heidi oder Günther mir jetzt irgendwie geholfen hätten – eher im Gegenteil. Ich erfahre zwar öfter von Anfragen. Aber nicht durch mein Management, sondern durch Kunden, die sich direkt an mich wenden und berichten, sie hätten von Klum keine Antwort bekommen.“

Statt einer internationalen Karriere warten auf die ehemaligen „GNTM“-Models hauptsächlich Auftritte auf VIP-Partys und Autogrammstunden in Kaufhäusern. Darya glaubte schon damals: „Vielleicht wissen andere mehr aus mir rauszuholen.“ Jessica Alba zum Beispiel. Die war schon im vergangenen Sommer sehr angetan von Darya, als sich die beiden bei einem Beauty-Event in Deutschland trafen und gemeinsam für Fotos posierten.

Was Heidi Klum wohl zu all dem sagt? Sie dürfte wohl nicht allzu begeistert davon sein, dass jetzt wieder jemand anders einen ihrer Ex-Schützlinge groß rausbringt. Schließlich hat es bislang so gut wie keines ihrer Mädchen geschafft, eine internationale Karriere hinzulegen – solange das Unternehmen Klum dahinterstand…

Große Sorge um Heidis Gesundheit! Wie schlecht es ihr wirklich geht, erfahrt ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';