Heidi Klum: Nackt-Eklat beim "GNTM"-Start

Hat es Heidi Klum etwas übertrieben? Die Modelmama kassierte für ihre Brüste in der ersten "GNTM"-Folge einen Shitstorm.

Heidi Klum
Foto: ProSieben

Gestern Abend war es endlich wieder soweit! Die neue Staffel von "GNTM" ist gestartet. Zum ersten Mal wurde nicht in Los Angeles, sondern in Deutschland gedreht. Gleich in der ersten Folge mussten die Kandidatinnen im Berliner Club Theater vor der "GNTM"-Chefin und Gastjuror Thierry Mugler über den Catwalk laufen. Doch den Zuschauern stach vor allem Heidis Dekolleté ins Auge...

Folge verpasst? Die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" könnt ihr HIER bei Joyn streamen.*

Heidis Brüste sorgten für Geläster

Heidi ist dafür bekannt, dass sie gerne zeigt, was sie hat. Für die erste Folge hat die vierfache Mama jedoch ein besonders freizügiges Teil aus ihrem Kleiderschrank gezogen. Heidi zeigte sich in einem hautengen Kleid mit XXL-Dekolleté und Beinschlitz. Typisch Heidi, konnte sie sich auch einen frechen Spruch nicht verkneifen. "Ich lächle mit meinen Brüste", scherzte sie.

Bei den Zuschauern kam die Sex-Offensive nur so gar nicht gut an. "Hat Heidi langsam Komplexe wegen ihres Alters oder warum benimmt sie sich wie ein pubertierender Teenie und labert ständig von ihren Brüsten?", ätzte ein Fan in den sozialen Netzwerken. Ein anderer urteilte knallhart: "In dem Kleid hat Heidi irgendwie was von alternder Puffmutti. Sorry, aber das geht gar nicht..." Und Heidi? Der wird die Kritik herzlich egal sein…

Umzug und ein Baby! Was Heidi und Ehemann Tom Kaulitz für ihre Zukunft planen, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link