Heino & Hannelore: Erschütternde Beichte! Es bricht ihnen das Herz

Traurige Nachrichten von Heino und Hannelore! Die beiden haben innerhalb kurzer Zeit zwei gute Freunde verloren.

Heino und Hannelore
Foto: imago

Heino und Hannelore sind in großer Trauer! Gestern wurde bekannt, dass ihr langjähriger Freund Siegfried Fischbacher an Bauchspeicheldrüsenkrebs in Las Vegas gestorben ist. Kurz zuvor mussten sie bereits den Tod seines Partners Roy Horn verkraften. "Es ist tragisch, dass Siegfried nur acht Monate nach Roy gegangen ist und wir sind sehr traurig darüber", erzählt Heino jetzt im Interview mit "t-online.de". Die beiden konnten sich noch nicht mal persönlich verabschieden...

Heino und Hannlore haben zwei gute Freunde verloren

"Corona hat ja bereits verhindert, dass wir uns von Roy verabschieden konnten", klagt der 82-Jährige. "Sonst wären wir sofort nach Las Vegas geflogen. Auch jetzt sind keine Reisen möglich." Das letzte Mal haben sie an Weihnachten telefoniert. Kurz vor Siegrfrieds Tod hat er nur noch seine Haushälterin erreicht.

Heino und Hannelore sind derzeit in ihrem Haus in Österreich. "Wir haben schon eine Kerze für Siegfried angezündet und werden beten", so der Schlagersänger weiter. "Unser einziger Trost ist, dass wir ihn nun wieder mit Roy vereint wissen!"

2020 mussten wir uns von einigen prominenten Persönlichkeiten verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.