Helene Fischer: Dramatischer Unfall!

InTouch Redaktion
Helene Fischer: Einsam und allein!
Foto: Getty Images

Eigentlich startete Helene Fischers Stadion-Tournee fulminant: Sie hatte die Leipziger Red-Bull-Arena beim Tour-Auftakt fest in ihrer Hand. 40 000 Fans zog Helene beim ersten Konzert in ihren Bann. Sensationell! Doch nur wenige Tage später legt sich ein dunkler Schatten über ihr Glück...

Am Freitag in München dann der Schock! Das Unglück ereignete sich gegen 23.45 Uhr, wie die "tz" berichtet. Wegen des Helene-Fischer-Konzerts gab es ein hohes Verkehrsaufkommen rund um den Olympiapark. Die Polizei regelte den Verkehr in diesem Bereich. Ein Taxifahrer übersah den Beamten jedoch und orientierte sich stattdessen an der Ampel. Die Folge: Das Taxi krachte in ein Auto aus dem Querverkehr. Das Auto wurde so heftig gerammt, dass es in eine Fußgängerampel geschoben wurde. Alle drei Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Helene Fischer: Erschütternde Diagnose! Muss sie ihre Tour wieder absagen?
 

Helene Fischer: "Es war der absolute Horror!"

 

Der Unfall ist ein Schock für alle

Nicht nur für die Unfallopfer, auch für Helene Fischer muss es ein Schock gewesen sein. Die Sängerin betont schließlich immer wieder, wie wichtig ihr ihre Fans sind. Dass ausgerechnet ihr Konzert nun in heillosem Chaos und sogar mit Verletzten endete, dürfte Helene schwer im Magen liegen. Erst kürzlich erklärte sie, dass ihre Shows unterhalten sollen. Nicht umsonst bringt sie Abend für Abend stimmliche und akrobatische Höchstleistungen. So ein böses Erwachen nach einem ihrer Konzerte ist da umso härter.

Wirbel um Helene Fischer
 

Helene Fischer & Florian Silbereisen: Schlimme Krise im Liebes-Urlaub!

Wenn sie auftritt, ist die Erwartung hoch: Dass Helene Fischer sich immer selbst übertrifft, ist Teil ihres Erfolgs – und ihr riskantes Markenzeichen. Höher, schneller, weiter. Doch dass auch ihre Fans bei ihren Konzerten in Gefahr gebracht werden, ist ganz sicher nicht vorgesehen...