Herzogin Meghan: In flagranti erwischt mit einem Polospieler

Bei diesem Mann weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll: In seine schönen Augen? Auf seine sportlichen Arme? Auf seinen knackigen Po? Eines ist sicher: Ignacio "Nacho" Figueras (45) ist schon ein schicker Kerl. Das findet Herzogin Meghan offenbar auch.

Meghan demütigt Harry

Der wird bei diesen Szenen sicher innerlich kochen vor Eifersucht. Denn der Nebenbuhler ist einer seiner besten Freunde: Seit Jahren schon spielen Harry und Nacho gemeinsam in einem Poloteam. Der Prinz hat ihn Meghan sogar vorgestellt. Das könnte sich jetzt als fataler Fehler herausstellen!

Dass er Frauen den Kopf verdreht, ist kein Wunder: Der Argentinier ist nämlich nicht nur ein erfolgreicher Polospieler – er arbeitet auch als Fotomodel. „Nacho wird als der David Beckham des Polos bezeichnet“, hört man aus Fachkreisen. Er war das Gesicht der Marke Ralph Lauren, wurde vom Magazin "Vanitiy Fair" gar zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt.

Da kann man schon mal nervös werden. Auch dann, wenn man sich – wie Meghan – einen echten Prinzen geangelt hat.

Harry aber steckt in der Zwickmühle: Soll er seinen Freund zur Rede stellen? Oder soll er zähneknirschend darauf vertrauen, dass die beiden keine Grenze überschreiten? Schwierig ...

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link