Herzogin Meghan: Jetzt spricht sie erstmals über die Queen!

Huch, Herzogin Meghan spricht nun erstmals über die Queen!

Meghan
Foto: Getty Images

Es wird nicht ruhig nach dem "Megxit"! Obwohl Herzogin Meghan und Prinz Harry keine Mitglieder mehr der britischen Krone sind, werden die Schlagzeilen um die beiden nicht weniger. So auch jetzt...

Harry und Meghan distanzieren sich von der Krone

Seit ihrem Austritt aus dem Königshaus haben Meghan und Harry mit der Krone nicht mehr viel am Hut. So haben sie mittlerweile nicht nur ihre Titel abgegeben, auch die meisten ihrer Projekte wurden in der königliche Familie verteilt. Doch von einem Amt fällt es Meghan und Harry scheinbar schwer, sich zu trennen: dem Queen‘s Commonwealth Trust! So sind beide, trotz Austritt, nach wie vor die Vizepräsidenten der Organisation. Wie sehr ihnen diese Arbeit am Herzen liegt, berichtet Meghan nun in einer rührenden Botschaft an die Queen...

Meghan wendet sich an die Queen

Wie Meghan nunverrät, ist sie sehr dankbar dafür, dass sie nach wie vor für den Queen‘s Commonwealth Trust arbeiten darf. So erklärt sie im Dialog mit Prinz Harry: "Ich bin unglaublich stolz darauf, mit dem Queen's Commonwealth Trust arbeiten und das Erbe deiner Großmutter fortzuführen zu können." Wow! Was für eine rührenden Beichte! Denn obwohl immer wieder Behautet wurde, dass zwischen Meghan und der königlichen Familie Eiszeit herrschen soll, wirft diese Aussage jetzt ein ganz neues Licht auf die familiären Verhältnisse. Bleibt somit eigentlich nur abzuwarten, wie es bei den Windsors weiter geht...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.