Herzogin Meghan: Komplett verändert! Sie ist kaum wiederzuerkennen

Huch! Herzogin Meghan wirkt plötzlich komplett verändert!

Herzogin Meghan
Foto: Dia Dipasupil/Getty Images

In ihrem Interview mit Oprah Winfrey wirkte Herzogin Meghan ernst und bedrückt. Nun ist die 40-Jährige erneut im TV zu sehen, doch von ihrem traurigen Blick ist nichts mehr übrig geblieben. Stattdessen zeigt die 40-Jährige sich von einer Seite, die seit ihrer Hochzeit mit Harry kaum jemand zu Gesicht bekommen hat...

Meghan wirkt wie ausgewechselt

Die Körpersprache-Expertin Judi James hat den kurzen Clip unter die Lupe genommen, die Talkmasterin Ellen DeGeneres auf ihrem Instagram-Kanal gepostet hat. Darin ist zu sehen, wie sie sich angeregt mit ihrem Gast Meghan unterhält.

"Dieser Clip zeigt eine völlig andere Meghan als die königliche, super-ausgeglichene Whistleblowerin des Oprah-Interviews", so Judi. Meg sitze nicht nur starr herum, sondern zeige eine viel beweglichere Körpersprache. Außerdem ist der Expertin sofort aufgefallen, dass die Ex-"Suits"-Darstellerin fast konstant lächelt und lacht.

"Ihre Geschichte, wie sie von hinten in ihren Kofferraum klettert, beinhaltet ein komplettes Ausspielen der Erfahrung, um es für das Publikum lustiger zu machen", so Judi. Doch dahinter könnte ihrer Meinung nach auch ein Plan stecken, denn Ellen ist dafür bekannt, ihren Gästen auch mal unangenehme Fragen zu stellen.

"Der unterhaltsamere Ansatz von Meghan sieht also wie ein Präventivschlag aus, um alle Neckereien oder schwierigen Fragen abzuwehren", erklärt sie.

Herzogin Meghan will das teuerste Taufkleid aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)