Herzogin Meghan: Schwere Vorwürfe! Jetzt rechnet ihr Bruder mit ihr ab

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Herzogin Meghans Familie nicht in der Öffentlichkeit über sie lästert...

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan Foto: GettyImages

Auf ihre Familie ist Herzogin Meghan mittlerweile wohl nicht mehr sehr gut zu sprechen. Kein Wunder: Diese zieht immer wieder öffentlich über sie her und macht ausschließlich mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Nun legt auch noch der Halbbruder der 38-Jährigen nach und erhebt schwere Vorwürfe gegen sie!

Schwere Vorwürfe gegen Meghan

Im Gespräch mit „The Sun“ beschwert Thomas Markle Jr sich darüber, dass sein Leben den Bach runtergeht, seit Meghan mit Prinz Harry zusammen ist. „Mit Meghan in Verbindung gebracht zu werden, hat mich fast zerstört“, feuert er.

Erst zerbrach seine Beziehung und dann hatte er Schwierigkeiten, einen Job zu finden. „Ich bin obdachlos und hätte bettelnd unter einer Brücke mit einem Pappschild stehen können. Aber zum Glück hat mich meine Mutter aufgenommen“, erklärt er. Seiner Meinung nach hätte Meghan ihm unter die Arme greifen müssen!

„Mental ist es ein verdammter Albtraum, seit Meghan mit Harry zusammengekommen ist“, so der 53-Jährige. „Sie hätte ihre humanitäre Arbeit für uns tun sollen!“

Worte, die Meg sicherlich nicht gerne hören dürfte…

Hat Herzogin Meghan etwa eine heimliche Tochter? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.