Ingo Kantorek (†44): Herzzerreißende Beichte! Mama Marion packt aus

Der Tod von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana war ein großer Schock. Jetzt spricht seine Mutter erstmals über den tragischen Verlust.

Ingo Kantorek
Ingo Kantorek Foto: Instagram/@ingo_kantorek

Am 16. August kamen Ingo Kantorek und seine Frau Suzana bei einem Autounfall ums Leben. Nun äußert sich seine Familie in einer Sondersendung erstmals zu dem tragischen Verlust.

Mama Marion leidet

In „Ingo Kantorek – Ein Leben voller Leidenschaft“ verrät seine Mutter Marion, dass sie eigentlich nicht darüber sprechen wollte. Doch: „Dann wurde mir klar, du kannst dich als Mutter dem nicht entziehen. Ich kann nicht andere Leute reden lassen und irgendwo da oben sitzt er auf einer Wolke und sagt: Meine Mama hat gar nichts gesagt.“ Nach dem schweren Schicksalsschlag habe es lange gedauert, bis sie wieder richtig denken konnte.

Um sich abzulenken, stürzte sie sich in die Arbeit. „Wir sind vor kurzem in unser Rentner-Häuschen gezogen. Im Frühjahr wollte ich damit anfangen, den verwilderten Garten zu machen. Doch dann habe ich vier Wochen lang nur auf Knien in diesem Garten gelegen, habe Erde und Steine geschleppt. Ich weiß nicht, wie viele Stunden ich dort zugebracht habe, aber ich habe jetzt einen fertigen Garten. Für mich ist es Ingos und Susis Garten, das wird auch immer so bleiben“, erklärt sie.

Auch Ingos Schwester Carola weiß, wie sehr Mama gelitten hat. „Man sieht ihr an, dass sie eigentlich nur noch eine leere Hülle ist, nicht mehr Mutti“, sagt sie geknickt. „Es ist, als wenn dir jemand ein Stück Herz rausreißt.“

Von diesen Stars mussten wir uns 2018 verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.