Jasmin Herren: Schock-Enthüllung! Die Polizei ist eingeschaltet

Das hätte Willi Herren sicherlich nicht gewollt! Seine Witwe wird so heftig bedroht, dass jetzt sogar die Polizei ermittelt.

Willi und Jasmin Herren
Foto: imago

Der Schmerz sitzt immer noch tief! Vor rund einem Monat wurde Willi Herren tot seiner Kölner Wohnung gefunden. Für seine Frau Jasmin brach eine Welt zusammen. Sie muss seitdem psychologisch betreut werden. Doch wäre das nicht schlimm genug, hat sie jetzt auch noch Morddrohungen erhalten...

Unbekannter will Jasmin Herren etwas antun

Unbekannte Leute beschimpfen Jasmin in den sozialen Netzwerken als "Mörderin" und "Hurentochter" und werfen ihr sogar vor, dass sie schuld an Willis Tod ist. In einer Nachricht, die Sender RTL vorliegt, geht der Verfasser noch weiter. "Ich komme zur Ostsee und schlag dich kaputt, du dreckige Mörderin. Du hast Willi im Stich gelassen. Deswegen ist er jetzt auch tot." Ein Schock für Jasmin!

Ihre Anwältin Yasmin Pellegrino Marcone hat bereits die Polizei eingeschaltet. "Ich habe für meine Mandantin wegen der gegen sie gerichteten Morddrohungen bereits Anzeige erstattet. Die polizeilichen Ermittlungen laufen also", bestätigt sie RTL. "Im Strafrecht ermitteln die Behörden selbst nach der Person, die diese Drohungen begangen hat. Im Zivilrecht hat der Bundesgerichtshof einen Auskunftsanspruch gegen Facebook bestätigt, um herauszufinden, wer hinter solchen Drohungen steckt. Hiervon habe ich für Frau Herren ebenfalls Gebrauch gemacht." Lässt sich nur hoffen, dass die Schuldigen schnell ausfindig gemacht werden...

Dieses Jahr mussten wir uns bereits von einigen weiteren Promis verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.