Jenny Frankhauser: Knallharte Vorwürfe! Es wird immer schlimmer

Für ihre Werbebeiträge stehen die Stars und Sternchen immer wieder in der Kritik. Besonders dann, wenn sie für Marken werben, die aus diversen Gründen als problematisch angesehen werden...

Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser muss sich im Netz derzeit heftig für ihren Werbedeal mit einem chinesischen Online-Händler für Kleidung und Accessoires kritisieren lassen. Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen
Auf Pinterest merken

Auf ihrem Instagram-Kanal versorgt Jenny Frankhauser ihre Fans nahezu täglich mit Fotos und Videos aus ihrem Leben. Die Influencerin erzählt Geschichten aus ihrem Alltag, beantwortet Follower-Fragen und holt sich manchmal auch Rat von ihren Anhängern ein. Hin und wieder teilt sie auch Rabattcodes für verschiedene Dinge auf ihrem Profil. Und genau das sorgt derzeit für Ärger...

Jennys Fans sind einfach nur wütend

Doch was ist passiert? Auf ihrem Kanal wirbt Jenny für ihre eigene Kollektion, die derzeit bei einem Unternehmen vertrieben wird, das immer wieder für schlechte Arbeitsbedingungen und Menschenrechtsverletzungen in der Kritik steht. Das kommt bei ihren Fans überhaupt nicht gut an! Unter dem Beitrag häufen sich bereits die kritischen Kommentare:

"Wie kann man für so einen Schrott Werbung machen? Entweder sie trägt selber wirklich nur billig, aber dann Porsche fahren. Oder sie versucht, etwas zu verkaufen, hinter dem sie selber nicht wirklich steht."

"Wir wollen uns alle gesünder ernähren und auf uns achten, klatschen uns dann aber pures Gift an die Haut..."

"Hast du das wirklich nötig, mit so einem Saftladen eine Kooperation einzugehen?"

"In meinen Augen hast du mit deiner Reichweite eine gewisse Verantwortung und solltest gute Unternehmen unterstützen und nicht so einen Dreck."

Und Jenny? Die lässt sich von der Kritik nicht beeinflussen und postet schon kurze Zeit später das nächste Werbeangebot.

Ähnliche Artikel

Frisuren-Fail! So hat Jenny Frankhauser sich das nun wirklich nicht vorgestellt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Quellen
  • Instagram/@jenny_frankhauser