Jens Büchner: Jetzt kommt die traurige Gewissheit ans Tageslicht!

Oh je, was für traurige Nachricht über Jens Büchner und seine Verbliebenen. Obwohl der Star erst im November vergangen Jahres verstarb, müssen Witwe Daniela Büchner und die Familie von Jens nun einer traurigen Gewissheit ins Gesicht blicken...

Das steckt hinter Jens Büchners Tattoos
Das steckt hinter Jens Büchners Tattoos Foto: RTL

Der Tod von Jens Büchner war ein Schock für die Öffentlichkeit. Nachdem das Ableben von Jens bekannt gegeben wurde, überschlugen sich dazu die Schlagzeilen. Auch die Frage, wie es für Daniela Büchner und die Kinder weitergehen wird, stand stehst im Fokus der Berichterstattung. So auch knapp drei Monate nach seinem Tod...

Jens Büchner: Gerät er in Vergessenheit?

Obwohl Jens ein echter Medienliebling war und erst kürzlich ein Benefiz-Konzert für ihn stattfand, vertritt Mickie Krause zu dem Ableben eines Promis eine ganz klare Meinung. So erläutert er gegenüber "Bunte": "Es ist leider so, dass man relativ schnell vergessen ist". Was für eine traurige Wahrheit! Doch zum Glück probieren Dani und ihre Familie das Andenken an Jens zu wahren.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Daniela Büchner will Faneteria

Erst vor einigen Tagen machte die Meldung die Runde, dass Daniela Büchner in den kommenden Monaten die Faneteria vermutlich wieder eröffnen möchte. Die Witwe will damit das Herz-Projekt von Jens weiter führen, damit er nicht in Vergessenheit gerät. Unterstützung soll sie dabei von dem Familienfreund Marcus erhalten. Jens wird durch die Wiedereröffnung seinen Fans also nach wie vor ganz nah sein...