Jessica Paszka & Johannes Haller: Hochzeits-Drama - "Das war Wunschdenken!"

Eigentlich könnten Jessica Paszka und Johannes Haller aktuell nicht glücklicher sein. Doch nun ziehen dunkle Wolken über den Liebeshimmel...

Jessica Paszka
Foto: Getty Images

Lange wird es nicht mehr dauern, dann werden Jessica Paszka und Johannes Haller zum ersten Mal Eltern. Für das Paar das größte Glück! Und eigentlich wollten sie bis zur Geburt auch Ratz Fatz heiraten - zumindest standesamtlich. Denn sie wünschen sich, dass sie als Familie den gleichen Nachnamen tragen. Doch daraus wird wohl nix...

Die Hochzeit von Jessica Paszka und Johannes Haller könnte vor der Geburt ins Wasser fallen

Jessica und Johannes wollen sich auf Ibiza das Ja-Wort geben. Und genau das macht es so schwer - denn dazu gehört viel Bürokratie. "So romantisch so eine Hochzeit in der Theorie ist, desto unromantischer ist es dann formal, also standesamtlich zu heiraten. Das ist gar nicht so einfach. Diese ganzen Dokumente zu bekommen, die dann mehrsprachig zu haben und an die entsprechenden Standesämter zu senden", gesteht der 33-Jährige bei Instagram. Und das ist nicht das einzige Problem, denn auch Corona macht das alles nicht gerade einfacher.

Ob es doch noch klappt? Der Ex-Bachelorette-Kandidat zeigt sich wenig zuversichtlich: "Heiraten bevor das Baby zur Welt kommt, das ist nicht nur wegen Corona fast schon aussichtslos – das war Wunschdenken."

5 Dinge, die du dir vor der Hochzeit klar machen solltest:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.