JImi Blue Ochsenknecht: Jetzt enthüllt er die bittere Wahrheit!

Jimi Blue Ochsenknecht bricht sein Schweigen! In seiner neuen Sendung spricht er so offen wie nie über sein Privatleben.

Jimi Blue Ochsenknecht
Foto: Getty Images

In der Vergangenheit hat Jimi Blue Ochsenknecht sein Privatleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Doch als die Beziehung mit Yeliz Koc bekannt wurde, änderte sich das schlagartig. Nach nur wenigen Monaten gab er die Trennung bekannt - obwohl die beiden ein gemeinsames Kind erwarteten. Es folgte eine mediale Schlammschlacht. Jetzt will Jimi endlich Klartext reden!

Jimi Blue Ochsenknecht enthüllt die schonungslose Wahrheit

Der Schauspieler und seine Familie standen kürzlich für ihre neue Doku-Soap "Diese Ochsenknechts" vor der Kamera. Darin zeigt sich Jimi von einer ganz anderen Seite. "Die letzten Jahre, vor allem letztes Jahr, war für mich privat, aber auch beruflich sehr turbulent mit vielen Tiefen, schlussendlich aber mit sehr vielen Höhen wie die Geburt meiner Tochter. Darüber bin ich sehr, sehr glücklich", erzählt er auf Instagram. "Ich werde Themen ansprechen, über die ich öffentlich sonst nie geredet habe, weil mir das unangenehm war. Wie zum Beispiel Geldprobleme, die ich hatte. Es wird super ehrlich sein. Ich werde auch über meine Gefühle reden und euch Einblicke schaffen in mein privates Leben und die Erfahrungen nutzen, um andere stärker zu machen." Das klingt ja vielversprechend! Ein bisschen müssen wir uns allerdings noch gedulden. "Die Ochsenknechts" startet erst im Frühjahr 2022 bei Sky.

Wochenlang lieferten sich Jimi und Ex-Freundin Yeliz einen heftigen Rosenkrieg. Alle Details erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.