Jörg Pilawa: Geheim-Plan! So kämpft er um seine Ehe

InTouch Redaktion
Jörg Pilawa will sich mehr Zeit für seine Familie nehmen
Foto: GettyImages

Auch einem TV-Star wie Jörg Pilawa (52) fällt nicht alles in den Schoß. Der beliebte Moderator muss um sein Glück kämpfen, um die Beziehung zu seiner Frau Irina (46) zu retten.

Denn im Interview mit "Das neue Blatt" gibt er jetzt zu: „Unsere Ehe wäre längst am Ende!“ Wenn, ja wenn er keinen Geheim-Plan für die Liebe ausgetüftelt hätte! Und wie sieht der aus? „Alle zwei Wochen einen Babysitter gönnen und eine Auszeit nehmen!“

Drei gemeinsame Kinder hat das Paar: Emmy (17), Juri (14) und Nova (6). Jörgs ältester Sohn, Finn (20), stammt aus einer früheren Ehe. Klar, dass bei so vielen Sprösslingen nicht mehr viel Zeit für Zweisamkeit bleibt. „Die müssen wir uns bewusst nehmen“, räumt er ein. „Viele machen den Fehler und sind nur noch Eltern“, warnt der Showmaster. „Dabei bleibt die Liebe auf der Strecke!“

 

Jörg Pilawa ist seit zwölf Jahren verheiratet

Damit es bei ihm und seiner Frau niemals so weit kommt, dafür hat er gesorgt! Denn ein Leben ohne seine bessere Hälfte ist für den 52-Jährigen unvorstellbar! „Ich liebe sie mehr denn je“, verkündete er vor Kurzem. Irina unterstützt ihn in jeder Lebenslage. „Sie bremst mich nicht aus“, stellt Jörg Pilawa klar. „Aber sie sagt mir, wenn ich mir mal wieder zu viel aufgehalst habe!“ So muss es sein. Denn der gebürtige Hamburger stand schon einmal kurz vorm Burn-out! So weit soll es nie mehr kommen. Damals haben alle gemeinsam entschieden, „dass ich kürzer trete“, erzählt der Quizduell-Moderator. „Ich habe gemerkt, dass die Familie das Wichtigste für mich ist!“

Jörn Pilawa kann seine Tränen nicht zurückhalten
 

Jörg Pilawa: Unheilbar krank? Heimliches Leiden enthüllt

Und damit sein Glück hält, kämpft er jeden Tag. Für seine Frau – und die Kinder!

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!