Jogi Löw: Endlich ist sein süßes Liebes-Geheimnis gelüftet!

InTouch Redaktion
jogi-löw-schwul
jogi-löw-schwul
Foto: g

Das, was wir beide einmal hatten, das gibt es nur einmal auf der Welt. Das ist einzigartig... Manchmal müssen Paare eine Zeit getrennt sein, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen.

Sicher wird auch Jogi Löw (57) nachdenklich geworden sein und sich gefragt haben, ob die Trennung von seiner Ehefrau die richtige Entscheidung war. Und jetzt – zwei Jahre später – gibt es offenbar endlich eine überraschende Wende. Das erste Indiz dafür war bereits der gemeinsame Urlaub am Fuschlsee in Österreich. Dort verbrachte das Noch-Ehepaar romantische Stunden.

Die Trennung im Herbst hatte ja alle überrascht. Nach 30 Jahren Ehe verkündete Weltmeister-Macher Jogi, dass er und Daniela nun getrennte Wege gehen.

Er nahm sich eine Wohnung in Berlin und genoss das turbulente Leben. Doch der Kontakt zwischen ihm und Daniela riss nie ab. Oft kehrte der Bundestrainer in seine Heimat Freiburg am Schwarzwald zurück. Dort war er in der Nähe seiner Frau. Denn die wohnte weiterhin in dem Haus, in dem das Paar viele Jahre so glücklich war.

 

Jogi und Daniela sehen sich nahe

Und auch beruflich haben sich die zwei nie wirklich getrennt. So blieb die 55-Jährige stets seine Managerin und Beraterin, seine engste Vertraute. „Wir stehen uns weiterhin sehr nahe“, gab er auch zu. Und obwohl man andere Frauen an seiner Seite sah, eine neue Partnerin kam für Jogi offenbar nie infrage. Nein, seine Daniela hat er die ganze Zeit über nicht vergessen.

Jogi Löw: Was genau läuft mit dieser Promi-Dame?
 

Jogi Löw: Drama um sein Privatleben

Seine Noch-Ehefrau gehört einfach zu seinem Leben. Wann hat der Nationaltrainer das eingesehen? Und sich überlegt, wie er Daniela zurückgewinnt?

Manchmal sind es die kleinen Gesten, die die Liebe wieder aufleben lassen. Ein Anruf am Abend, ein Kompliment, ein spontaner Ausflug – um in Ruhe Zeit miteinander zu verbringen, sich langsam wieder anzunähern. Jogi Löw ist ein Siegertyp. Er scheint auch jetzt den Weg gefunden zu haben, ein Herz zu erstürmen...