Julia Roberts: Scheidungs-Drama nach 16 Jahren

Mit ihrem Ehemann Danny Moder gibt es nur noch Streit – und Julia Roberts ist sichtbar am Ende ihrer Kräfte.

Julia Roberts
Foto: wenn

Danny Moder verlässt das Anwesen in Malibu, sie folgt ihm, redet auf ihn ein. Julia Roberts (51) will die Sache klären, er will nur noch weg, steigt ins Auto, düst einfach davon. Und lässt seine Frau allein mit ihrer Hilflosigkeit. Ihrer Verzweiflung. „Pretty Woman“, die Frau mit dem berühmten Lächeln, ist den Tränen nah. Was ist los bei den beiden? Das möchte Julia unter dem Deckel halten, aber es wird sich nicht lange verheimlichen lassen: Ihre Ehe mit Danny Moder (50) soll am Ende sein, das Paar ist kurz vor der Trennung, hört man, die Anwälte seien bereits konsultiert.

„Das Leben zu zweit ist eine Herausforderung, wenn man sich in allem einigen muss, sogar, welche Farbe die Handtücher haben sollen“, hat Julia Roberts mal festgestellt. Aber sie war entschlossen, diese und alle wichtigen Herausforderungen mit ihrem Mann gemeinsam zu meistern. 16 Jahre lang brachte sie das immer wieder an die Grenze ihrer Kräfte. Jetzt steht eine andere Frage im Raum: Wie teilen beide die 200 Millionen Dollar gemeinsames Vermögen auf, die fünf Häuser – und vor allem: Bei wem sollen die Kinder Hazel (14), Phinnaeus (14) und Henry (11) leben?

 

Julia Roberts und Danny Moder: Streit um die Kinder

Genau darüber stritten die beiden zuletzt scheinbar heftig – nach einem Anwaltstermin sah man Julia verheult in Beverly Hills. Der Ehe-Stress nagt zusehends an ihr, sie wird immer schmaler. Das Wort „Scheidung“ allein löste bei ihr immer Panik aus. Niemals wollte sie das. „Ich bin so stolz auf meine Ehe“, hat sie noch vor einem Jahr gesagt. Doch kurz darauf gestand sie in einer Talkshow: „Eine Ehe wird mit der Zeit komplexer.“

Julia Roberts
 

Julia Roberts: Nur noch Haut und Knochen! Sie schockt mit ihrer Figur

Bei so viel Kompliziertheit hilft ein guter Freund. Einer, der zuhört, mit dem man Whisky Sour schlürft, statt über Zubettgehzeiten der Kinder zu diskutieren. Mit dem es easy ist – so wie mit Sean Penn (58). Julia kennt ihn seit Ewigkeiten, er ist ihr Fels in der Brandung. Nicht mehr, nicht weniger. Das mag ihr Mann nicht akzeptieren. Und dass sie Anfang März nach einem Streit Sean statt ihn mit zum 42. Geburtstag von Coldplay-Sänger Chris Martin nahm, soll Moder zum Ausrasten gebracht haben. Er lässt sie seine Eifersucht ständig spüren – nicht nur auf Sean Penn. Streit gibt es auch um ihren Erfolg: Roberts’ Amazon-Serie „Homecoming“ ist ein Hit, Staffel 2 wird sie selbst produzieren. Ihr Mann protestiert, weil sie immer wieder monatelang unterwegs ist. Klingt nach Neid und Missgunst? Julia Roberts wollte das lange nicht wahrhaben. Aber jetzt muss sie eine schwere Entscheidung treffen…