Justin Bieber: Peinliches Penis-Kompliment von Vater Jeremy auf Twitter

An und für sich ist ja gegen eine gesunde Portion Vaterstolz nichts einzuwenden - aber was wir nun von Justin Biebers Vater zu hören bekommen, geht für viele dann doch zu weit!

Denn statt sich über den Charakter oder die Weltkarriere seines Sohnemanns zu freuen, konzentriert sich Jeremy Bieber (40) lieber auf die äußeren Werte seines Jungen...

Justin Bieber: Peinliches Penis-Kompliment von Vater Jeremy auf Twitter
Foto: Getty Images

Erst vor Kurzem waren von der amerikanischen Zeitung „New York Daily News“ heimliche Nackt-Aufnahmen von Justin Bieber (21) aus dem gemeinsamen Bora Bora-Urlaub mit Model-Freundin Jayde Pierce veröffentlicht worden, auf welchen weniger die traumhafte Kulisse der südpazifischen Insel, als der gut bestückte Popstar selbst ins Auge stachen.

Nachdem die Welt nun also Zeuge von Justins ausgeprägter Mannespracht werden durfte, ließ nun auch noch Vater Jeremy Bieber seiner Freude über die Ausstattung seines Sohnes freien Lauf:

„What do you feed that thing", also "Womit fütterst du das Ding?", schrieb der 40-Jährige auf Twitter und versah seinen Tweet zudem noch mit dem Hashtag "#stolzer Vater“.

Ein mehr als irritierendes Kompliment, das insbesondere Justin Bieber selbst nicht gefallen dürfte - forderten doch seine Anwälte erst kürzlich die Entfernung der Nacktbilder von der Website der Zeitung.

Tja, so konnte am Ende wenigstens ein Bieber der unfreiwilligen Enthüllung von Justin etwas Positives abgewinnen...