Kaley Cuoco: Große Sorge um die schwangere Schauspielerin

Kaley Cuoco zieht ihren anstrengenden Alltag trotz Schwangerschaft nach wie vor durch. Dass das nicht gesund ist, sieht man ihr immer mehr an.

Kaley Cuoco
Foto: Getty/JOCE/Bauer-Griffin

Vor gut zwei Monaten machte Kaley Cuoco ihre erste Schwangerschaft öffentlich. „Babygirl Pelphrey kommt 2023“, verriet die Schauspielerin auf Instagram, sie und ihr Freund Tom Pelphrey seien „über alle Maßen gesegnet“ und „überglücklich“. Doch auf aktuellen Fotos sucht man den berühmten Schwangerschaftsglow bei Kaley vergebens! Im Gegenteil, die sonst stets strahlende 37-Jährige wirkt müde und völlig abgekämpft. Und das ist auch kein Wunder. Denn der Serien-Star, der mit „The Big Bang Theory“ berühmt wurde und bei der Comedy-Thriller-Produktion „The Flight Attendant“ auch noch als Produzentin die Verantwortung übernahm, hat offensichtlich nicht vor, eine ruhige Mami-Kugel zu schieben!

Kaley Cuoco ist doch noch nicht ganz Superwoman

Mit den körperlichen Veränderungen scheint sich die sonst extrem durchtrainierte Blondine nur schlecht abfinden zu können. Bei jeder Gelegenheit rennt Kaley ins Gym, powert sich sogar mit Hilfe eines Personal Trainers aus! Und Coach Ryan Sorensen zeigt keine Gnade, der Mucki-Mann ist schließlich für sein knallhartes Programm berühmt-berüchtigt und half Kaley schon öfter, ihr Sixpack zu stählen. Doch nicht nur beim Training nimmt die schwangere Schauspielerin keine Rücksicht auf sich selbst – auch im Job gönnt sie sich keine Schonzeit: Aktuell steht sie für die neue Serie „Based on a True Story“ vor der Kamera, dreht täglich stundenlang. Längere Verschnaufpausen oder gar ein paar freie Tage? Kommen für Kaley nicht infrage! Und so langsam sieht man ihr das stramme Pensum eben auch an … Sie selbst gab erst kürzlich zu: "Ich tue mich sehr schwer damit zu akzeptieren, dass ich nicht Superwoman bin". Da kann man nur hoffen, dass ihr Umfeld sie manchmal überredet, auch mal die Beine hochzulegen …

"The Big Bang Theory": Das müsst ihr über Staffel 11 wissen. Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link