Kathleen Feldvoss: Die Olympiasiegerin ist tot

Kathleen Feldvoss ist tot. Die Schwimm-Olympiasiegerin verstarb im Alter von 56 Jahren, wie ihr Mann und Trainer jetzt bestätigten. Demnach litt sie zuletzt an einer Krankheit...

Kathleen Feldvoss
Foto: IMAGO / agefotostock

Kathleen Feldvoss ist mit 56 Jahren verstorben. Die traurige Todesnachricht bestätigte ihr langjähriger Trainer. "Wir, die Schwimmsportfreunde Deutschlands, trauern mit ihren Angehörigen und sind in Gedanken bei ihrer Familie“, schrieb Bernd Henneberg in einem Nachruf für den Landesschwimmverband in Sachsen-Anhalt.

Nach der Wiedervereinigung beendete sie ihre Karriere

In der DDR war Kathleen Feldvoss ein riesiger Star, nach der Wiedervereinigung beendete sie ihre Karriere. Danach wanderte sie mit ihrem Mann in die USA aus. Erst rund 20 Jahre später kehrte sie nach Magdeburg zurück. Kathleen Feldvoss feierte als Schwimmerin große Erfolge: Sie wurde im Laufe ihrer Karriere einmal Weltmeisterin, fünfmal Europameisterin.

Todesursache war eine Krankheit

Die Todesnachricht hat die Community und vor allem die Sportwelt geschockt. Die Sportlerin verstarb an einer Krankheit am vergangenen Sonntag, wie ihr Mann Jörg nun gegenüber dem Deutschen Schwimm-Verband bestätigte. Nähere Details oder um welche Krankheit es sich dabei handelte, sind bisher nicht bekannt. Sie hinterlässt nicht nur ihren Gatten, sondern auch vier gemeinsame Kinder.

2021 sind weitere Stars verstorben. Welche Promis von uns gegangen sind, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.