Katie Holmes: Psycho-Drama nach geplatzter Hochzeit!

Die Hochzeit mit Schauspieler Jamie Foxx ist geplatzt und Katie Holmes ist völlig am Ende...

Katie Holmes
Foto: imago
  1. Katie Holmes: Lebenskrise zum 40. Geburstag
  2. Den Traum von einer heilen Familie hat Katie aufgegeben
  3. Tom Cruise setzt Katie Holmes unter Druck

Was hat Katie Holmes bloß so ruiniert? Dieser Anblick verstörte sogar hart gesottene Paparazzi: Die 40-Jährige wirkte völlog neben der Spur, als sie vergangene Woche zerzaust, blass und mit geröteten Augen aus der tür ihres Apartments in Chelsea, New York huschte. Ihr Zustand war auch am nächsten und übernächsten Tag massiv mitleiderregend: Der Mantel leicht fleckig, die Jogginghose ausgebeult und der Blick leer, so huschte die sonst fröhliche Holmes durchs Viertel. Allein, einsam, traurig - und das ausgerechnet jetzt, kurz vor Weihnachten. Und zu ihrem 40. Geburtstag. Gibt es einen scheußlicheren Moment fürs Verlassenwerden?

 

Katie Holmes: Lebenskrise zum 40. Geburstag

Das soll nämlich der Auslöser für Katie Holmes  Universal-Kontrollverlust sein: Jamie Foxx (51) hat kalte Füße - auch nach fünf Jahren Beziehung will er sich nicht zu ihr bekennen. Vor einigen Wochen, erzählt eine Freundin, hätten die beiden in einem seltenen Romantik-Aunflug beschlossen, in Frankreich zu heiraten. Doch das "Ja" an der Seine, das lassen wir sein, befand jetzt der freiheitsliebende Foxx - und stornierte die Flüge. Was für ein Total-Absturz für Katie! "Sie hat gedacht, dass ihr Leben mit 40 anders aussehen würde", so die Freundin. Der Plan war, mit Jamie und Suri ein neues Apartment in New York zu suchen - und dann vielleicht die Patchwork-Familie zu erweitern: Katie hat sich intensiv mit dem Thema Adoption beschäftigt. "Mutter zu sein, ist das Großartigste für mich", sagt sie selbst. Aber ein zweites Kind kommt nur mit Partner infrage...

Katie Holmes
Augenringe und zerzauste Haare - Katie Holmes sieht sichtlich mitgenommen aus.  Foto: imago

Tom Cruise holt Suri an Weihnachten zu sich
 

Tom Cruise holt Suri an Weihnachten zu sich

 

Den Traum von einer heilen Familie hat Katie aufgegeben

Katie Holmes stammt aus einer heilen Familie, hat schwer daran zu knabbern, dass sie Suri so etwas nie bieten konnte. Aber Jamie sei das alles zu viel, heißt es. Also keine neue Mutterrolle und damit für Katie eine Katastrophe. Ihr zerzaustes Haar, ungepflegtes Erscheinen in den Straßen von New York ist so besorgniserregend, dass Freunde jetzt auf eine Einweisung in eine spezielle Psycho-Klinik drängen - bevor Katie völlig entgleist. Denn auch beruflich läuft nichts mehr geradeaus: Ihre Schauspielkarriere dümpelt vor sich hin, Holmes'Indie-Filme schaffen es meist nicht einmal ins Kino. Die Beziehung gekippt, der Kinderplan gecancelt und die Karriere im Koma - Glückwunsch, was für ein Bilanz zum 40. Geburtstag. Und jetzt kommt auch noch der Ex ums Eck, und zar nicht mit Geburtstagskuchen! 

 

Tom Cruise setzt Katie Holmes unter Druck

Tom Cruise (56) versucht seit Monaten, mehr Kontakt zu Suri aufzubauen, er bereut wohl, sie jahrelang kaum gesehen zu haben. Aber Katie lehnt ab, aus Angst vor der Sekte. Dass sie jetzt so am Boden ist, könnte ihr Ex ausnutzen, nach dem Motto. Wer so labil ist, kann keine gute Muttersein. Schon allein darum: Kopf hoch, Katie. Und raus aus der Jogginghose!