Königin Maxima: Todesangst um ihren Ehemann den König

Eine letzte Umarmung, ein letzter Kuss, ein letzter Blick auf ihren Mann. Dann musste Maxima die Tür hinter sich schließen und in die Limousine steigen, die sie zum Flughafen bringen würde.

Dem König geht es nicht gut

"Seine Majestät König Willem-Alexander wird nicht an dem Besuch in Kalifornien und Texas teilnehmen", so der Palast. Und weiter: "Diese Entscheidung wurde auf ärztlichen Rat hin getroffen. Der König erholt sich von einer Lungenentzündung; Flugreisen können die vollständige Genesung von einer Lungenentzündung behindern."

Für die Familie war diese Diagnose ein Schock. Denn der niederländische Monarch leidet an der Lungenkrankheit Sarkoidose, auch bekannt als Morbus-Boeck-Krankheit. Dabei bilden sich mikroskopisch kleine Knötchen (Granulome), die sich im betroffenen Organ festsetzen. Atemnot, Reizhusten sind die Folge.

Für Willem-Alexander ist eine Lungenentzündung, gepaart mit der Sarkoidose, also besonders gefährlich. Wen wundert es, dass Maxima Todesangst um ihren geliebten Mann hat? Dass sie nicht an seiner Seite sein konnte, sondern allein diese Auslandreise antrat, muss sich furchtbar angefühlt haben. Immerhin liegen 7500 Kilometer Luftlinie zwischen den Niederlanden und den USA. Im Notfall hätte sie nicht mal bei ihm sein können … Einfach schrecklich!

Diese royalen Skandale sind unvergessen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.