Königin Silvia: Traurige Diagnose! Jetzt bricht sie ihr Schweigen

Bittere Worte von Königin Silvia! Die schwedische Monarchin gibt nun einen intimen Einblick in ihr Privatleben!

"Ich hatte damals zwei Damen, die meiner Mutter sehr behilflich waren. Und die haben lange Erfahrung gehabt mit älteren Menschen, und dennoch funktionierte das nicht. Und dann habe ich gemerkt, dass sie von Demenz keine Ahnung hatten", offenbart Königin Silvia nun laut "ARD"-"Brisant". Sie ergänzt: "Das war damals so, vor 25 Jahren. Das war eine natürliche Entwicklung, dass ältere Menschen vergessen, bis man dann nachher gemerkt hat, dass es wirklich eine Krankheit ist." Doch zum Glück rückte die Familie damals zusammen und probierte die Erkrankung von Silvias Mutter aufzufangen: "Wir Kinder, wir haben das also gar nicht so richtig mitgekriegt, dass bei meiner Mutter da verschiedene Schwierigkeiten aufgetreten sind. Das war erst, als mein Vater verstorben war und meine Mutter zu uns kam nach Stockholm." Wow! Ehrliche Worte, die man so von der Königin gar nicht vermutet hätte! Ob Silvia uns in der nächsten Zeit wohl mit noch mehr Nachrichten dieser Art überraschen wird? Wir können gespannt sein!

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link