intouch wird geladen...

Konny Reimann: So hoch ist das Vermögen des Kult-Auswanderers!

Die Reimanns haben sich ihren „American Dream“ erfüllt! Vor über 16 Jahren packten die RTLzwei-Kultauswanderer Konny Reimann und seine Frau Manu ihre Sieben Sachen und begannen mit Kindern, Papagei und Hund ein neues Leben in Amerika. Die erfolgreiche Bilanz heute: Ein Vermögen in Millionen-Höhe und ein sorgenfreies Leben unter der Sonne Hawaiis.

Konny Reimann und seine Frau Manu besitzen ein Vermögen
Das Vermögen von Kult-Auswanderer Konny Reimann und seiner Frau Manu wächst und wächst auch auf Hawaii RTLzwei

Vom Tellerwäscher zum Millionär: So ähnlich lässt sich die Erfolgsgeschichte von Klimaanlagenmonteur Konny Reimann in Worte fassen! Mit nur 65 Jahren ist der gebürtige Norddeutsche nicht nur Millionär, sondern hat auch bereits seine erste Autobiografie veröffentlicht. Um unter der Sonne Texas ein neues Leben zu beginnen, ließen „Die Reimanns“ 2004 das Hamburger Nieselwetter links liegen und wanderten nach Amerika aus. 16 Jahre später thront die Familie auf dem gewaltigen „Konny Island“-Imperium. Ihr Vermögen haben sich Konny Reimann und Co. mit den eigenen Händen verdient. Doch wie reich sind die Kultauswanderer heute wirklich?

Konny Reimann: Vom Klimaanlagenmonteur zum Millionär

Heute führen Konny Reimann und seine Familie ein sorgenfreies Leben unter der Sonne, doch dieses hat den Hamburger Unternehmer viel Fleiß, Schweiß, Abschiedstränen und harte Arbeit gekostet. 2004 verwirklichte sich der gelernte Monteur von Kühlanlagen seinen großen Traum und wanderte gemeinsam mit seiner Frau Manuela und deren Kindern Janina und Jason nach Amerika aus. Während sich die norddeutsche Familie in Gainsville im sonnigen US-Bundesstaat Texas eine neue Existenz aufbaute, war ein Filmteam von „Extra – Das RTL-Magazin“ mit von der Partie. In kürzester Zeit wurden die Reimanns nicht nur deutschlandweit bekannt, sondern erschufen auch ein gewaltiges Ferienresort mit mehreren Gästehäusern am Lake Moss. Getauft wurde die Immobilie auf den Namen des fleißigen Familienoberhauptes: „Konny Island“!

Konny Reimann steigert sein Vermögen als Werbegesicht

Insbesondere Konny Reimann avancierte mit seinem coolen Cowboy-Look und seiner lässigen nordischen Art rasant zum Publikumsliebling. Kein Wunder, dass sich die Kult-Familie seit 2013 über ihre eigene Show „Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben“ auf Vox freuen kann. Alleine für die Dreharbeiten soll die Familie 750.000 Euro abgesahnt haben. Bereits seit 2006 sind die Reimanns regelmäßig im TV bei „Goodbye Deutschland - Die Auswanderer“ zu sehen, doch erst ihre eigene Show sorgte für den gewaltigen Medienrummel. So steigerte Konny Reimann nebenbei fleißig das Vermögen der Familie durch TV-Auftritte und Werbeeinnahmen. Immer wieder zieht der Unternehmer große Werbekampagnen wie „Müller Milchreis“, „Ford“ oder zuletzt 2020 die Discounterkette „Lidl“ an Land.

Doch auch Ehefrau Manu ruht sich nicht auf dem Erfolg ihres ehrgeizigen Mannes aus, sondern lässt die Haushaltskassen durch ihren Online-Shop „Just Kiddies“ fleißig klingeln. Auch wenn Konny Reimann heute ein Vermögen verdient, zählt für den Kult-Auswanderer weiterhin die Regel "von nichts kommt nichts". Sein Ratschlag: „Ohne Geld auszuwandern ist total naiv.“ Selbst ist er mit einem Start-Kapital von 100.000 Euro in den Taschen ausgewandert.

So hoch ist das Vermögen der Reimanns heute

16 Jahre harte Arbeit liegen hinter den Reimanns, doch wie viel Geld hat die Familie mittlerweile verdient? Heute wird das Vermögen von Konny Reimann und Co. auf insgesamt zwei Millionen Euro geschätzt. Doch der Weg zum Wohlstand kostete die Auswanderer-Familie auch einige Abschiedstränen. Nach zwölf Jahren auf texanischen Boden ließ das Ehepaar Reimann 2015 das heimische Texas und die mittlerweile erwachsenen Kinder hinter sich und verkaufte das Anwesen „Konny Island II“ für sage und schreibe 510.000 US-Dollar. Mit ihrem Vermögen haben sich Konny Reimann und Manu direkt den nächsten Traum verwirklicht und sind nach Hawaii expandiert.

Auf der hawaiianischen Insel O’ahu wartet heute mit „Konny Island III“ die nächste Erholungsoase auf deutsche Reisende. Mit 100 Euro die Nacht, sind die Zimmer in der Reimann-Luxus-Oase sogar zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Und für einen kleinen Aufpreis können sich Gäste sogar über ein liebevoll zubereitetes Frühstück von Hausherr Konny Reimann freuen.

Konny Reimann ist eine wahre Wundertüte! Das wusstet ihr garantiert noch nicht über unseren Lieblings-Auswanderer:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';