Konny Reimann

Hier findest du immer alle aktuellen News zu Konny Reimann.

Konny Reimann ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Millionär - made in Germany! Gemeinsam mit seiner Familie wanderte der Hamburger Klimaanlagenmonteur 2004 in der VOX-Doku "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" nach Texas aus und schuf ein wahres Konny-Imperium.

Steckbrief

  • Name: Konrad "Konny" Reimann

  • Geburtstag: 10. September 1955

  • Sternzeichen: Jungfrau

  • Geburtsort: Hamburg

  • Familienstand: verheiratet

  • Kinder: Janina und Jason 

  • Geschätztes Vermögen: Ca. 2 Millionen Euro

Konrad "Konny" Reimann: Kurzbiografie

Geboren am 10. September 1955, wuchs Konrad "Konny" Reimann bei seiner Mutter und seinem Stiefvater in Hamburg-Harburg auf. Nach der Volksschule machte er eine Ausbildung zum Schiffsmaschinenbauer und technischen Zeichner. Anschließend war er zwei Jahre bei der Bundeswehr und arbeitete als Kältetechniker. 20 Jahre lang lebte Konny in Hamburg-Schenefeld, betrieb ein Gästehaus und eine Kneipe in der Stadt an der Elbe. In der Zeit lernte Konny Reimann auch seine Ehefrau Manuela Reimann bei einem Kickbox-Kurs kennen. 2003 heiratete das Paar in Las Vegas, ein Jahr später gewann Manu eine Green Card für die USA. Der Anfang der beeindruckenden Erfolgsgeschichte der Reimanns.

Konny Reimann und Manu begannen ein neues Leben in den USA

Die Green Card war das goldene Ticket nach Amerika. Gemeinsam mit den Kindern Jason und Janina zog die Familie zunächst nach Gainsville im Bundestaat Texas. Begleiten ließen sich die Auswanderer Konny und Manu Reimann anfangs vom Fernsehteam "Extra - Das Magazin", bis sie dank der Vox-Doku "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer!" schließlich zum deutschen Vorzeige-Auswanderer-Paar wurden. Im Laufe der Jahre setzte Konny Reimann eine Reihe von Projekten um und erfüllte sich einen Herzenswunsch: mehrere Gästehäuser auf ihrem erworbenen Seegrundstück zu bauen. So entstand am Moss Lake das erste "Konny Island". Doch das war nicht das einzige Projekt der Reimanns. Innerhalb der letzten zehn Jahre hatte Konny mehrere TV-Auftritte, war das Werbegesicht namenhafter Produkte und schrieb Bücher. Ende 2015 zog er mit seiner Familie von Texas nach Hawaii um. Immer wieder zeigten Dokus das Leben der Reimanns. Doch nicht nur Konny Reimann, sondern auch seine Frau Manu bewies Reimannsches Geschäftstalent und gründete im Jahr 2002 den Online-Shop "Just Kiddies" für Kindermode.

Die Reimanns privat: Alle Kinder und Enkelkinder auf einen Blick

Konny Reimann und Manu haben keine gemeinsamen leiblichen Kinder. Manu hat Jason (*1990) und Janina (*1987) aus ihrer ersten Ehe mit einem US-Amerikaner, die 1995 geschieden wurde, mitgebracht. Nach der Hochzeit mit Konny 2003 nahmen Manu und die Kinder Konnys Nachnamen an. Mittlerweile sind sowohl Janina als auch Jason Reimann mit ihren amerikanischen Partnern verheiratet. Während Jason und seine Frau Hunter bereits zwei Kinder mit den Namen Oliver und Kealan haben, konnten sich Janina und ihr Ehemann Colemann im Januar 2019 über die Geburt ihres ersten Kindes freuen. Ihr Sohn Charlie hat bislang keine weiteren Geschwister bekommen. An Deutschland vermisst die Familie übrigens nicht wirklich viel. Das einzige was Konny stört ist, dass es in den USA keine vernünftige Schul- und Berufsausbildung gibt.