Lena Meyer-Landrut: So gemein sind die Reaktionen auf ihren Nacktfoto-Skandal

InTouch Redaktion

Als wäre das, was Lena Meyer-Landrut schon seit zwei Jahren durchmachen muss nicht schon genug, kommt jetzt noch mehr hinzu, was die Sängerin verkraften muss. Wie ‚Bild’ berichtet wird sie schon lange von einem Unbekannten erpresst.

Lena Meyer-Landrot muss gerade viel wegstecken
Was sie gerade durchmachen muss, wünscht man niemandem...
Foto: Instagram/ lenas_view

Er hat den Laptop ihres Freundes gestohlen und ist so an pikante Nacktfotos von Lena gelangt, mit deren Veröffentlichung er droht. Nur eine hohe Geldsumme könne ihn davon abhalten.

Doch anstatt mit Lena mitzufühlen und sich in ihre schlimme Lage hineinzuversetzen, reagiert ein Großteil der Netzgemeinde mit Spott und Hohn. Auf Twitter machen sich viele User vor allem über die sehr dünne Figur der ‚ESC’-Siegerin lustig. „Von Lena-Meyer-Landrut passten bestimmt sehr viele Fotos auf diesen geklauten Laptop. Die wiegt ja nix“, heißt es dort unter anderem.

Dass die Leute gerne über ihre Figur diskutieren und ihr Essstörungen unterstellen, kennt Lena mittlerweile wohl nur zu gut. Bisher reagierte sie immer ziemlich cool darauf und ließ es sich nicht nehmen weiterhin Bikinifotos zu posten. Doch Fotos, die sie in knapper Bademode zeigen, sind immer noch etwas anderes als Nacktfotos, die nur für ihren Freund bestimmt waren. Wenn zu dem endgültigen Verlust der Privatsphäre dann auch noch solch gehässige Kommentare dazukommen, ist das wirklich alles andere als schön!