Lill-Babs: Die Schlager-Ikone ist gestorben

InTouch Redaktion

Lill-Babs, wie der schwedische Schlager-Star Barbro Margareta Svensson liebevoll genannt wurde, ist im Alter von 80 Jahren kurz nach einer Krebsdiagnose gestorben, wie ihre Tochter bekannt gab. 

Lill-Babs nahm 1961 am "Eurovision Song Contest" teil und war mit mehr als 10.000 Konzerten eine der bekanntesten schwedischen Schlager-Sängerinnen.

Schlager-Star Lill-Babs ist gestorben
Foto: Getty Images
 

Lill-Babs trat auch in Deutschland auf

Musik-Ikone Svensson trat auch im deutschen Fernsehen auf. Mit Peter Kraus sang sie Duette wie "Schön ist die Liebe, tourte 1964 sogar mit ihm durch die DDR. Wie Svensson später erzählte, waren die beiden sogar drei Jahre lang ein Paar. Dann verließ sie Kraus jedoch für einen schwedischen Kollegen.

Daso Franke stirbt mit 37 Jahren
 

Daso Franke: Der DJ ist gestorben - mit nur 37 Jahren

Familie und Freunde trauern um den Schlager Star. ESC-Comedian Sarah Dawn Finer in der schwedischen Zeitung über den Tod ihrer Kollegin: "Danke für das, was du warst und was du uns gabst. Es gab niemanden wie dich."

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken