Lisa Riecken

Lisa Riecken: GZSZ-Comeback von Elisabeth Meinhart?

24.04.2017 > 10:48

© imago/eventfoto54

GZSZ-Fans dürfen sich freuen, denn zum 25. Geburtstag der Erfolgssoap gibt es ein Wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern. In der Doku nach der Jubiläumsfolge werden unter anderem Susan Sideropoulos und Raúl Richter zu sehen sein. Jetzt äußerte sich der Sender auch zu einem möglichen Comeback von Serienurgestein Lisa Riecken!

 

Die Schauspielerin verkörperte ganze 18 Jahre lang die Rolle der Elisabeth Meinhart, bevor sie im September 2010 aus der RTL-Serie ausstieg. Damals gehörte Lisa Riecken neben Darstellern wie Wolfgang Bahro und Frank-Thomas Mende zu den beliebtesten Schauspielern bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Ein Comeback der Lehrerin in der Serie würde deshalb wohl ihre Kollegen und die Zuschauer gleichermaßen freuen.  Zu einer möglichen Rückkehr von Lisa Riecken erklärte RTL gegenüber InTouch: "Von unserer Seite ist alles denkbar, derzeit aber nichts geplant."

 

Lisa Riecken: Zufrieden mit ihrem Serienaus

Die Türen stehen für die 67-Jährige also offen. Schließlich ereilte ihrer Rolle Elisabeth Meinhart auch nicht der Serientod, sondern sie wanderte gemeinsam mit Clemens Richter nach Kanada aus. Zudem kehrte die Schauspielerin 2011 schon einmal zurück. Elisabeth besuchte Berlin, um bei der Beerdigung von Verena Koch dabei sein zu können.

Lisa Riecken selbst blickt positiv auf ihr GZSZ-Aus vor sieben Jahren zurück. Im Interview mit Promiflash erklärte sie 2013: "Im Moment bin ich nicht dabei und das ist auch gut so. Gut, nicht schlecht, gut. Also mir geht es wirklich gut und ich vermisse nichts. Im Moment lebe ich einfach und das ist wunderbar.“

Ein Comeback ist für sie aber dennoch nicht ausgeschlossen. Elisabeth Meinhart kehrt zwar nicht zum Jubiläum zurück, aber in Zukunft scheint ein Gastauftritt der beliebten Rolle von Seiten des Senders auf jeden Fall möglich! 

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion