"Love Island"-Breno: Pikante Fremdgehbeichte

Seit gestern flimmert "Love Island" wieder über die TV-Bildschirme. Mit von der Partie: Breno! Wie der 21-Jährige nun verrät, ist er definitiv mit allen Wassern gewaschen...

Breno Love Island
Foto: RTLzwei

Breno ist auf der Suche nach der großen Liebe. Doch wie der "Love Island"-Bewohner nun berichtet, hat er in der Vergangenheit auch schon das ein oder andere Liebes-Chaos erlebt...

Breno hatte eine Affäre

Wie Breno nun im Interview mit "Intouch"-Online erklärt, hatte er schonmal eine Liaison mit einer vergebenen Frau. So beichtet er zu seinem pikantesten Liebesgeheimnis: "Eine meiner letzten Liebesaffären war mit einer vergebenen Frau…" Und auch beim Thema "Love Island"-Sex ist Breno offen: "Ich bin eine Person, die sagt: 'Alles kann, nichts muss!'. Zwei Wochen Quarantäne ohne Kontakt zu Frauen, ist hart, aber es geht noch (lacht). Und da sind heiße Frauen dabei, ich glaube, es wird schwer, keinen Sex zu haben, aber es kommt natürlich auch auf die Frau an, ob sie das will." Uh la la! Und wie sollte die perfekte Frau für Breno aussehen?

Breno redet über seine Traumfrau

"Ich mag es überhaupt nicht, wenn eine Person pessimistisch ist. Also, wenn sie alles schlecht redet und alles nur negativ sieht. So sollte meine Traumfrau nicht sein", fügt Breno abschließend hinzu. Ob der Isländer wohl die richtige Partnerin auf der Liebesinsel finden wird? Wir können gespannt sein...

So viel verdient die TV-Kultfamilie!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.