Maite Kelly: Betrogen! Die traurige Wahrheit über ihre Familie

Unfassbar, welches Familien-Geheimnis Maite Kellys Bruder jetzt lüftete. Es geht um bisher unbekannte Geschwister und eine verstorbene Halbschwester. Die überraschenden Familien-Fotos seht ihr im Video:

Ob bei Maite Kelly (39) plötzlich wieder alte Erinnerungen hochkommen? Höchstwahrscheinlich, denn ihr Bruder Joey Kelly (46) verriet gerade in einem TV-Interview, mit welcher dramatischen Lüge er und seine Geschwister aufwuchsen: Vater Dan Kelly († 71) verschwieg seinen Kindern über Jahrzehnte hinweg die wahren Verwandtschafts-Verhältnisse!

Sie wuchs in einer großen Familie auf, tourte mit Papa Dan und ihren elf Brüdern und Schwestern bereits in Kindertagen megaerfolgreich als The Kelly Family durch die Lande. Was Maite damals und noch lange später nicht wusste: Dan war vor seiner Ehe mit ihrer Mutter Barbara-Ann († 36) schon einmal verheiratet gewesen, und vier ihrer Geschwister stammen aus dieser Beziehung! Die Tatsache, dass Danny (58), Caroline (57), Kathy (56) und Paul (55) „nur“ ihre Halbgeschwister sind, behielt das Familienoberhaupt strikt für sich. Erst viel später brach ein Cousin schließlich das Schweigen, wie Maites Bruder Joey jetzt in der SWR-Sendung „Krause kommt!“ verriet: „Mit 13 hat mir mein Cousin dann gesagt: ,Was erzählst du für einen Quatsch? Das sind doch gar nicht deine richtigen Geschwister. Guck dir die doch mal an, die haben schwarze Haare.‘“ Das waren heftige Neuigkeiten, welche die Welt der Kellys erst einmal gründlich auf den Kopf stellte. Und die jeder für sich verarbeiten musste. Nicht alle Kinder erfuhren gleichzeitig die Wahrheit; Maites Schwester Patricia (49) etwa war bereits 25 Jahre alt, als sie endlich Klarheit hatte. Wann wusste Maite Kelly wohl endlich Bescheid?

 

Dunkles Geheimnis der Kelly Family

Es war nicht das einzige intime Geständnis, mit dem ihr Bruder in der Sendung überraschte: Er offenbarte auch, woran die Liebe zwischen Vater Kelly und dessen erster Frau Joanne zerbrach: „Die Familie ging zu Brüche, weil meine ältere Halbschwester mit zwei Jahren gestorben ist. Sie ist ertrunken. Das weiß keiner. Dann ist die erste Frau meines Vaters gegangen!“ Sie verließ ihren Mann und ihre Kinder, weil sie den Schmerz über den Verlust des kleinen Mädchens nicht verkraftete. Dan fand in Barbara-Ann eine neue Liebe. „Dann war meine Mutter quasi die neue Mama. Und mein Vater hat dann mit unserer Mutter noch mal acht Kinder bekommen.“

Maite Kelly
 

Maite Kelly: Der große Knall! Sie steht vor einem Scherbenhaufen

Die nächste berührende Enthüllung folgte, als Joey ein großes altes Schwarz-Weiß-Foto mit allen Familienmitgliedern zeigte: Auch sein Halbbruder Danny ist darauf zu sehen. „Es gibt ganz wenige Bilder von ihm, er ist Autist“, verriet Joey. Kaum zu glauben, welche Schicksalsschläge Maite und Co. in der Vergangenheit ertragen mussten. Wann immer die Sängerin herausgefunden haben mag, dass es noch eine Schwester mehr gab, die im Kleinkindalter starb, oder dass ihr autistischer älterer Bruder nicht dieselbe Mutter hatte wie sie selbst: Man kann verstehen, dass sie irgendwann beschloss, sich vorerst vom Clan zu distanzieren. Dass sie beim großen Comeback im vergangenen Jahr nicht dabei sein wollte, sondern lieber solo auf der Bühne steht. „Jeder macht heute halt so sein eigenes Ding“, kommentierte sie abgeklärt.

Die berufliche Trennung bedeutet aber nicht, dass es privat keine Annäherung geben kann. Manchmal tut so ein bisschen Abstand ja dem Geschwister-Verhältnis ganz gut. Jedenfalls zeigte Maite sich erst vor wenigen Wochen ganz vertraut mit (Halb-)Schwester Kathy auf einem Instagram-Post, supportete Bruder John (52) während seiner Teilnahme bei „Dancing on Ice“ und lud Ende März ein Foto auf ihrem Social-Media-Profil hoch, das sie in den Armen von Angelo (37) zeigt. Das sieht doch ganz vielversprechend aus für die Familien-Bande…

Im Video seht ihr, weshalb sich Maite Kelly jetzt auch noch Sorge um Ex-Mann Florent machen muss: