Menowin Fröhlich: Rätselhaftes Video verwirrt die Fans

Menowin Fröhlich verwirrt seine Fans mit kryptischen Video-Botschaften...

Menowin Fröhlich
Foto: GettyImages

Schon seit Wochen macht Menowin Fröhlich mit kryptischen Instagram-Videos auf sich aufmerksam. Immer wieder macht er Andeutungen, verrät allerdings keine Details. Jetzt verwirrt er seine Fans erneut mit einer merkwürdigen Story... und die verstehen einfach nicht, was der Sänger ihnen sagen will.

Menowins Fans sind verwirrt

Der 32-Jährige verrät, dass die letzten Monate für ihn nicht leicht waren. Er erwähnt einen "harten Kampf". "Er hätte mich beinahe mein Leben gekostet", so Meno. Allerdings verrät er nicht, was genau er damit meint. "Ich weiß, ihr verbindet das alles mit Drogen und wie auch immer, aber das sind noch ganz, ganz andere Themen." 

Eine helfende "Hand" solle ihn nun dabei unterstützen, "aus dieser ganze Scheiße wieder in eine richtige Richtung" zu gehen. Die nächsten Schritte müsse er allerdings alleine gehen. "Ich brauche keine Menschen, beziehungsweise braucht keiner Menschen dann, wenn es ihnen gut geht. Dann könnt ihr zu Hause bleiben, da brauche ich gar keinen", feuert Menowin. "Wer sich nicht für mein Leben interessiert, für dessen Leben interessiere ich mich auch nicht."

Zwar würden seine Fans ihm gerne beistehen, doch so richtig hat noch niemand verstanden, worum es geht. "Wozu hast du dich denn jetzt endlich geäußert? Verstehe die Storys nicht so...", gibt ein verwirrter User unter dem neuesten Insta-Schnappschuss von Menowin zu. Bleibt abzuwarten, wann er endlich mit der Sprache rausrückt...

Muss Menowin Fröhlich zurück ins Gefängnis? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.