Sänger Michael Barakowski ist tot

Michael Barakowski: Der DDR-Star ist tot

22.01.2018 > 13:54

© imago

Der DDR-Sänger Michael Barakowski ist tot. Er starb im Alter von 63 Jahren nach schwerer Alkoholkrankheit an multiplen Organversagen. Das bestätigte laut "Bild"-Zeitung sein Bandkollege Hugo Laatz. Barakowski soll sich zudem in der Klinik an einem Krankenhauskeim infiziert haben und deshalb in ein künstliches Koma versetzt worden sein, aus dem er nicht mehr aufwachte.

Mit seiner Band "Pearl" war er sechs Monate lang auf Platz eins in den DDR-Hitparaden in Radio und TV. Sein größter Hit: "Zeit, die nie vergeht".

Schauspielerin Angelika Meissner ist tot!

Schauspielerin Angelika Meissner ist tot!

 

Aus einem geplanten Comeback wurde nichts

Obwohl Michael Barakowski 2004 noch einmal musikalisch durchstarten wollte, klappte es nicht. "Auf Michael war kein Verlass mehr. Er schaffte es einfach nicht mehr", so Ex-Bandkollege Sven Hertrampf laut "Bild".

Dennoch heiratete Barakowski noch im vergangenen Jahr seine Lebensgefährtin Annett.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion