intouch wird geladen...

Michael Patrick Kelly: Ungeheuerliche Vorwürfe! Jetzt rechnet er mit seinen Geschwistern ab

Jetzt rechnet Michael Patrick Kelly mit seinen Geschwistern ab und erhebt ungeheuerliche Vorwürfe gegen die Kelly Family.

Michael Patrick Kelly für Sing mein Song
Michael Patrick Kelly ohne seine Frau Imago

Vielleicht war das Comeback der Kelly Family einfach zu schön, um wahr zu sein: Nur drei Jahre nach der sensationellen Reunion droht die Band nun einmal mehr zu scheitern. Als wäre das nicht schon schlimm genug, erhebt jetzt auch noch Michael Patrick Kelly (42) schwere Vorwürfe gegen seine Geschwister!

Dass sich Angelo (38), Patricia (50), Kathy (57), Joey (47), Jimmy (49) und John (53) 2017 zusammentaten, sah er von Anfang an kritisch: „Ich habe mich bewusst gegen eine Wiedervereinigung entschieden“, stellte er gleich klar. Kein Wunder: Der Welterfolg der Kelly Family in den 90er-Jahren hatte ihn völlig ausgebrannt. Er dachte damals sogar an Suizid! Die letzte Rettung war sein Rückzug ins Kloster, in dem er sechs Jahre lang lebte! Ein Schicksal, das sich gerade erst zu wiederholen drohte: Angelo kündigte jüngst an, die Gruppe zu verlassen – weil er ein Burn-out erlitt! Dass er sich in den letzten drei Jahren quasi allein um Organisation und musikalische Leitung der Gruppe kümmerte, wurde ihm zu viel.

Der Streit der Kelly Family spitzt sich zu

So erging es auch dem damals blutjungen Michael in den 90ern. „Vor zwanzig Jahren war das Musikmachen stressiger. Meine ganze Lust aufs Leben war weg“, stellt er jetzt einmal mehr klar.

„Der ganze große Rummel hat unsere Familie kaputtgemacht. Wir waren ausgebrannt“, gestand auch Angelo einst. Bei diesen Worten fragt man sich allerdings schon, warum er dann überhaupt beim Comeback mitmachte. Michael meint, die Antwort auf diese Frage zu kennen: Geld! „Ich will nicht, dass Geld meine Entscheidungen lenkt“, verrät er vielsagend.

Doch warum streut der Sänger mit seinen Worten noch Salz in die Wunde? Immerhin soll das Verhältnis zu seinen Geschwistern ohnehin schwierig sein. Schwester Maite (40), die bei der Reunion ebenfalls nicht dabei sein wollte, soll ihren Geschwistern wenigstens privat nahe stehen. Michael hingegen scheint sein eigenes Leben zu führen. Die Zukunft der Kelly Family steht derzeit in den Sternen, doch eines ist schon jetzt völlig klar: In dieser Sache ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen…

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';