Michael Schumacher: Endlich Klarheit! Das Rätselraten hat ein Ende!

Es war die Nachricht, die letzte Woche alle überrascht hat: Michael Schumacher (49) soll nach Mallorca ziehen – das plauderte die Bürgermeisterin des kleinen Inselstädtchens Andratx aus. In ein 30-Millionen-Euro-Anwesen, das seine Ehefrau Corinna (49) für die Familie gekauft hat.

Michael Schumacher: Es ist soweit! Darauf haben alle gewartet
Foto: Getty Images

Ein Hoffnungsschimmer, denn Millionen Fans fragen sich nun: Geht es Schumi wieder so gut, dass er reisen kann?

Seit seinem tragischen Skiunfall Ende 2013 in den französischen Alpen bangen die Menschen um die Gesundheit der Rennfahrer-Legende. Um sie auf dem Laufenden zu halten, richtete die Familie sogar extra eine Homepage ein (michael-schumacher.de). Doch die Nachricht, die wie eine Sensation klingt, kam von der spanischen Ferieninsel.

Wie geht es Michael Schumacher?
 

Wie geht es Michael Schumacher?

„Ich kann Ihnen offiziell bestätigen, dass Michael Schumacher sich in unserer Gemeinde niederlassen wird“, wurde Katia Rouarch, die Bürgermeisterin von Andratx, in einem Schweizer Magazin zitiert. Die Polizei sei ebenfalls bereits auf die Ankunft des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters vorbereitet worden, hieß es.

 

Geht es Schumi endlich besser?

Das Domizil, das Corinna auf der Ferieninsel gekauft hat, bietet viel Platz – auch für eine mögliche Krankenstation: Auf dem 15.000-Quadratmeter-Grundstück stehen ein Haupthaus und zwei Nebengebäude. Dazu gehören zwei Swimmingpools, ein Fitnessstudio, ein riesiger Garten mit traumhaftem Meerblick und ein Heli-Landeplatz. Ein Flug von seiner Villa am Genfer See nach Mallorca ist in circa eineinhalb Stunden zu schaffen. Ein Katzensprung!

„Ich habe immer daran geglaubt, niemals aufzugeben und immer weiter zu kämpfen, auch wenn es nur die geringste Chance gibt“, wird Michael auf seiner „Keep Fighting“-Seite zitiert.

Seine Managerin Sabine Kehm wiegelt die Mallorca-Meldung allerdings erst einmal ab: „Die Familie Schumacher plant nicht, nach Mallorca umzuziehen!“, sagt sie.

Das Pracht-Domizil soll vorerst nur für Corinna und die Kinder Gina (21) und Mick (19) als ein Ort der Erholung dienen. Doch wie sagte Corinna vor vier Jahren: „Jetzt beginnt eine Phase, die voraussichtlich sehr lange dauern wird. Wir bauen darauf, dass bei diesem Kampf die Zeit – wie so viele Jahre in der Formel 1 – erneut Michaels Verbündete sein wird.“