Mila Kunis & Ashton Kutcher: Ehe-Auszeit! Sie hat ihn vor die Tür gesetzt!

InTouch Redaktion
Ashton Kutcher Mila Kunis
Foto: Getty Images
  1. Streit mit Ashton Kutcher?
  2. Mila Kunis übernimmt sich
  3. Mila setzt Ashton vor die Tür

"Mein Ziel im Leben ist es, das, was ich tue, zu genießen", hat Mila Kunis (34) mal gesagt. Wer die Schauspielerin in den letzten Wochen erlebt hat, spürte deutlich, dass sie diesem Ziel gerade sehr fern ist. Und dass etwas schmerzhaft an ihr nagt, sieht man ihr auch deutlich an: Mila ist abgemagert, wirkt zerbrechlich zart und zunehmend verzweifelt. Was ist denn nur los mit ihr?

Letzte Woche wurde sie auf dem Weg zu einem Coffeeshop in Los Angeles am Handy extrem emotional: Mila redete aufgebracht, gestikulierte, hörte ihrem Gesprächspartner mit versteinerter Miene zu und beendete den turbulenten Talk dann abrupt. Schluss, aus, jetzt erst mal einen Kaffee!

 

Streit mit Ashton Kutcher?

Ob’s Ashton Kutcher (40), ihr Ehemann, war, mit dem sie sich da fernmündlich so gefetzt hat? Viel Zeit für Gespräche unter vier Augen haben die beiden nämlich derzeit nicht, das Familienleben findet kaum statt. „Die Herausforderung ist nicht, eine Beziehung anzufangen. Die Herausforderung ist, sie zu führen", hat Ashton mal ganz schlau festgestellt. Und genau diese Herausforderung ist für das Paar seit Monaten schwer zu wuppen. Mila ist hin- und hergerissen zwischen Hollywood-Karriere, dem Leben als Mutter von Wyatt (3) und Dimitri (1) – und der schwelenden Krise mit Ashton. All das raubt ihr Energie – und Kilos. Seit Monaten.

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Scheidung, weil er untreu ist?
 

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Scheidung, weil er untreu ist?

 

Mila Kunis übernimmt sich

Besserung ist nicht in Sicht: Mila hat gerade die Promotion-Tour für ihren Film „The Spy Who Dumped Me“ gestartet. Heißt: TV-Shows, Interviews, jeden Abend eine andere Stadt. Kaum Zeit für die Kinder. Kaum Zeit für ihren Mann. Und mal so gar keine Zeit für (und Lust auf) ein weiteres Baby. Dabei hatten beide gehofft, damit ihre verwundete Liebe zu heilen. „Ich hätte gern eine ganze Fußballmannschaft Nachwuchs“, hat Ashton immer wieder gesagt. „Mir reichen zwei Kinder“, hielt Mila allerdings dagegen. Sie war und ist mit den beiden Sprösslingen und ihrem Leben als Hollywood-Star vollkommen ausgelastet. Oft überlastet. Doch dann erfuhr sie vor einigen Monaten von Ashtons feurigem Fremdflirt mit „The Ranch“-Serienkollegin Elisha Cuthbert (35). Mila war enttäuscht, wütend – und die Ehe wäre fast implodiert.

 

Mila setzt Ashton vor die Tür

Das Paar raufte sich mit letzter Liebeskraft zusammen: „Sie wussten, es geht um alles oder nichts“, so ein Freund von Mila. Ashton versprach seiner Frau Treue, Fürsorge und Besserung auf ganzer Linie – und Mila ihrem Mann ein drittes Baby. Klingt nach Romantik, bedeutet mittlerweile aber vor allem: noch ein innerehelicher Stressfaktor, noch mehr Druck für Mila. Sex nach Plan, abgestimmt auf Drehund Promo-Termine von zwei Hollywood-Stars? Ein Erfolg versprechendes Eherettungs-Konzept klingt anders. Dass ihr derzeitiges Leben sie nicht glücklich macht, sieht man ihrem dünnen Körper an. Wie sie ihre Balance wiederfindet? Das weiß die gestresste Schauspielerin wohl selbst gerade nicht. „Man sollte immer einen Back-up-Plan haben“, ist noch so ein Lebensmotto von Mila. Und anscheinend braucht sie den gerade mehr denn je: Nachdem es letzte Woche im Hause Kunis/Kutcher so richtig knallte, hat die Zweifachmama ihren Gatten offenbar vor die Tür gesetzt! „Sie braucht jetzt erst mal eine Auszeit“, erzählt eine Freundin der Schauspielerin.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken