Motsi Mabuse: Trauriger Abschied

InTouch Redaktion

Obwohl TV-Star und Tänzerin Motsi Mabuse (37) in Deutschland erfolgreich ist und sich wohl fühlt, könnten ihre Fans hier sie vielleicht schon bald verlieren.

Wie die schwangere 37-Jährige "Let's Dance"-Jurorin gegenüber dem Magazin "OK!" verriet, vermisst sie ihre Eltern, die noch in Südafrika leben, sehr: "Meine Eltern werden auch nicht jünger, deswegen wäre ich ihnen gerne wieder nahe", so Motsi Mabuse.

 

Motsi Mabuses Eltern führen in Südafrika ein gutes Leben

Motsi Mabuse schwanger
 

Motsi Mabuse: Babygeschlecht enthüllt?

Nach Deutschland kommen werden ihre Mutter und ihr Vater vermutlich jedoch nicht so schnell. Sie führen ein gutes Leben, sind glücklich damit. "Mein Vater ist Richter, meine Mama Lehrerin. Sie haben ein riesiges Haus. Wenn sie meine Wohnung sehen, sagen sie: 'Oh, unser armes Kind.'"

Für eine langfristige Family-Reunion müsste Motsi sich Baby und Mann Evgenij Voznyuk schnappen und sich von Deutschland verabschieden, um nach Südarfika auszuwandern. Ob sie in diese Richtung bereits konkrete Pläne hat, verriet Motsi Mabuse jedoch nicht.

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!