Nach Ngocs Tod: So geht es für "Goodbye Deutschland"-Thomas jetzt weiter

Es ist eine traurige Todesmeldung: Ngoc Mildenberger ist im Alter von nur 36 Jahren verstorben.

Goodbye Deutschland: Trauer um Auswanderin Ngoc Mildenberger
Goodbye Deutschland: Trauer um Auswanderin Ngoc Mildenberger Foto: MG RTL D / Imago TV

Der „Goodbye Deutschland“-Star hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie wollten auf Phu Quoc glücklich werden – die Krankheit hat ihren Traum jedoch zerstört.

Es gab viele gemeinsamen Vorhaben des Paares – diese will Thomas nach wie vor umsetzen. "Thomas schreibt, es gehe ihm etwas besser. Er ist momentan noch in Brückmühl in Bayern, will aber Ende des Jahres nach Vietnam und seine Freunde und Ngocs Familie besuchen", heißt es auf der Facebook-Seite von „Goodbye Deutschland“.

"Er will im nächsten Jahr das Resort auf Phu Quoc in Angriff nehmen!“, heißt es weiter in dem Statement. Aufgrund der Schock-Diagnose mussten sie damals nach Deutschland zurückkehren – dann sind sie wieder nach Vietnam zurückgekehrt. Durch die erneute Erkrankung von Ngoc sind die Träume dann jedoch endgültig geplatzt.