Narumol und Josef: Alles vorbei! Sie bestätigt die traurige Neuigkeit

Eigentlich war ihr Familienglück perfekt. Doch nun müssen Narumol und Josef eine bittere Niederlage einstecken.

Bauer Josef und Narumol
Bauer Josef und Narumol Foto: MG RTL D

Narumol und Josef sind völlig verzweifelt: Eigentlich wollten sie die vierjährige Nalinippa, genannt Mable, adoptieren. Doch nun der traurige Schicksalsschlag: Das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar („Josef und Narumol am Königshof“, 30. 5., 19.05 Uhr, RTL) weiß nicht, wo das kleine Mädchen derzeit steckt.

Der Kontakt zu der Kleinen ist völlig abgebrochen, wie Narumol gegenüber "Neue Post" verriet: " Es gibt keinen mehr. Und das finden wir alle sehr, sehr traurig. Es ist schon vier Jahre her, dass wir Mable auf Ko Samui in Thailand kennengelernt haben. Sie hat uns alle sofort im Sturm erobert. Josef und ich haben Unterstützung und Hilfe angeboten. Sie kann ja nichts dafür, dass mein Sohn Jack und die Mutter des Kindes sich noch vor der Geburt getrennt haben. Die drei hatten als Familie keine Chance. Nach unserem Treffen haben wir noch mehrmals telefoniert und Fotos ausgetauscht. Alles vorbei."

Narumol vermisst ihr kleines Mädchen sehr

Doch die Informationen, die Narumol über die kleine Mable erreichen, sind besorgniserregend: " Ich habe gehört, dass Mables Mutter sie weggegeben hat, weil sie arbeiten muss und sich nicht genug um sie kümmern kann. Das Mädchen lebt jetzt wohl auf dem Land bei einem Bruder ihrer Mama Nong Lock. Sie hat es dort bestimmt gut. Aber es verletzt mich sehr, dass ich keinen Kontakt mehr haben darf. Meine E-Mails werden nicht beantwortet, ans Handy geht niemand mehr. Josef und ich – wir hätten ja alles für Mable getan. Wir wollten sie sogar adoptieren, weil sich Josef immer eine große Familie gewünscht hat."

Auch Mables leiblicher Vater Jack hat kaum noch Kontakt zu dem kleinen Mädchen. Narumol erzählt: " Er wünscht sich nichts sehnlicher als das. Obwohl er an der Vaterschaft sogar schon gezweifelt hat. Ich werde alles tun, um ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Mable sieht ja aus wie Jack als Kind: die gleiche Hautfarbe, die Augen, der Mund. Vielleicht können wir auch die Zweifel aus der Welt räumen. Das wäre gut!"

Auch Narumol 54. Geburtstag wurde von den großen Sorgen um das kleine Mädchen getrübt. "Wir haben mit der Familie und den Nachbarn gegrillt. Josef und Jorafina haben morgens für mich gesungen. Und ich habe einen Wellness-Verwöhntag geschenkt bekommen. Das hat mich gefreut. Von Mable hab ich leider nichts gehört."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.