Nathalie Bleicher-Woth: Fummel-Fiasko - Ist DAS der Grund für das Liebes-Aus?

Huch, was ist denn da los? Auf Instagram legt Ex-"BTN"-Star Nathalie Bleicher-Woth eine intime Beichte ab!

Nathalie Bleicher-Woth
Foto: RTLZWEI

Der "BTN"-Ausstieg von Nathalie Bleicher-Woth war für viele Fans der Serie ein Stich ins Herz. Immerhin spielte sie vier Jahre lang als "Kim" mit und sorgte für ein Drama nach dem anderen. Am Set lernte sie damals sogar ihre jetzige Ex-Freundin Saskia Beecks kennen und lieben. Doch nach acht Monaten war alles plötzlich wieder vorbei. Nathalie blieb mit einem gebrochenen Herzen zurück. Mittlerweile sieht sie die Sache aber mit etwas anderen Augen...

Fummel-Fiasko in der Beziehung

Während einer ihrer beliebten Fragerunden verriet Nathalie vor kurzem bereits, dass sie lieber mit einem Mann schlafen würde, als noch einmal mit ihrer Ex-Freundin zusammenzukommen. Jetzt teilt sie erneut gegen ihre Verflossene aus, nennt dabei aber keinen Namen.

Die Fans wollen wissen, wie Nathalie zum Thema "Masturbieren in einer Beziehung" steht. Dazu hat sie eine klare Meinung: "Finde ich persönlich null schlimm. Hatte mal eine Freundin (viele können sich jetzt denken, wer), die ist wortwörtlich AUSGERASTET, wenn ich es mir selber gemacht habe", verrät sie. Ob das wohl auch einer der Gründe für das Ende der Beziehung war?

Mittlerweile ist die 1,65 Meter große Powerfrau wieder vergeben und schwärmt stets in den höchsten Tönen von ihrer Partnerin. "Ich kann mich gar nicht mehr so richtig daran erinnern, wie es mit einem Mann ist. Mit Frauen ist es generell halt viel leidenschaftlicher", verrät sie außerdem.

Krass! So heftig wird beim "Berlin - Tag & Nacht"-Sex geschummelt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)