intouch wird geladen...

Nico Santos: Knallharte Abfuhr wegen "The Voice"!

Nico Santos weiß genau was er will und das ließ er sogar einen der bekanntesten Männer Deutschlands spüren.

Nico Santos: Knallharte Abfuhr
Foto: Imago

Nico Santos ist super happy! Klar, er hat einen begehrten ob ergattert. Ab heute sitzt er neben Rea Garvey, Samu Haber, Yvonne Catterfeld, Stefanie Kloß und Mark Forster in der Jury von "The Voice of Germany". Und für diesen Job hat er ein anderes großes Engagement sausen lassen.

Nico Santos: Abfuhr an Dieter Bohlen

Denn auch RTL wollte Nico unbedingt für DSDS engagieren. Doch für den Musiker stand die Entscheidung fest. Er wollte lieber zu "The Voice", anstatt neben Dieter Bohlen in der Jury zu sitzen.

Schon im vergangenen Jahr stand er für die Sendung vor der Kamera. Damals saß er aber nicht auf einem der Stühle, sondern schnappte sich Backstage die Kandidaten, für die niemand gedrückt hat. Nun darf er auch offiziell am Buzzer Platz nehmen.

Darum wollte Nico Santos nicht zu DSDS

Aber wieso gab der 27-Jährige dem Poptitan eine Abfuhr? "Ich mag den Spirit von 'The Voice' einfach. Beide Shows sind sehr unterschiedlich. Bei 'The Voice' geht es mehr um Musik, bei DSDS um Show", verrät er gegenüber RTL.

Trotzdem findet er auch DSDS super. "Ich bin aber trotzdem Fan von allem, was im TV mit Musik zu tun hat, davon kann es gar nicht genug geben", erklärt er weiter.

Mager-Schock bei Dieter Bohlen? So schlank ist er geworden:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.