Niklas Osterloh: Baby-News! Er hat es selbst bestätigt

Niklas Osterloh hat kürzlich bestätigt: Er wird GZSZ verlassen. Das hat aber auch einen süßen Grund...

Niklas Osterloh
Foto: IMAGO / eventfoto54

Für die Fans war es ein Schock: Niklas Osterloh wird "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vorerst verlassen. Denn der Darsteller erwartet mit seiner Freundin ein Kind und wird Vater. Das sind doch wirklich mal tolle Neuigkeiten!

Niklas Osterloh nimmt bei GZSZ eine Auszeit

Dass er Vater wird, ist auch der Grund für seinen Ausstieg bei GZSZ. Es ist aber nicht sein endgültiges Serien-Aus - es handelt sich um eine Auszeit von drei Monaten. Danach wird er wieder in der Rolle des Paul Wiedmann zu sehen, welche er bereits 2016 verkörpert.

"Man kann jetzt schon mit ihr kommunizieren. Wenn man die Hände auf den Bauch legt, schmiegt sie sich an. Wenn wir so kuscheln, kommen mir die Tränen vor Glück", schwärmte der werdende Vater in einem Interview mit "Bunte". Im September soll es soweit sein - dann soll das Baby das Licht der Welt erblicken. "Man kann jetzt schon mit ihr kommunizieren. Wenn man die Hände auf den Bauch legt, schmiegt sie sich an. Wenn wir so kuscheln, kommen mir die Tränen vor Glück", verriet er weiter.

Bei GZSZ gab es bisher viele dramatische Momente. Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.