Nina Dobrev: Das smarte Body-Geheimnis der "Vampire Diaries"-Schauspielerin

Das Schlank-Rezept von Nina Dobrev? Ganz easy! Ein Homegym, viel gutes Essen – und eine Freundin …

Nina Dobrev
Foto: Pascal Le Segretain/amfAR/Getty Images for amfAR

Sie ist eine erfolgreiche Schauspielerin, startet in den USA und Kanada gerade mit einem eigenen Wein durch und unterstützt nebenbei auch noch diverse Charity-Organisationen. Da fragt man sich doch: Wie schafft es Nina Dobrev da überhaupt noch, Zeit für ein regelmäßiges Workout zu finden? "Ich war schon immer ein sehr aktiver Mensch und muss einfach jeden Tag einmal ins Schwitzen kommen", so der Serien-Star. Doch die Pandemie hat auch sie vor neue (Fitness-) Herausforderungen gestellt …

HOME-WORKOUT

"Früher habe ich schon vor den Dreharbeiten eine kurze HIIT-Session eingeplant. Aber in der Pandemie habe ich immer öfter den Snooze-Button gedrückt – und bin total eingeknickt", verrät Nina. Als ihr auffiel, dass sie ihren Sportplan bisher von Fitnessstudios abhängig gemacht hat, wollte sie etwas ändern: "Ich habe mir also ein Home-Gym eingerichtet." So kann sie trainieren, wann es ihr am besten passt. Ihr Favorit? Das Spinning-Rad: "Ich schwinge mich einfach drauf und lerne beim Trainieren meinen Text – das ist ein absolutes Must-have!"

FIT MIT FRIENDS

Durchhänger? Doch, die kennt auch Nina: "In den Workout-Groove komme ich eigentlich nur mit guter Musik", erzählt sie. Aber wenn die Beats sie nicht in Schwung bringen, hilft nur noch Teamwork mit Freundinnen: "Entweder gehen wir alle zusammen ins Gym oder unternehmen etwas gemeinsam. Mit meiner Freundin Ivy gehe ich zum Beispiel gerne surfen". Ganz klar: So ein Workout-Buddy sorgt beim Sport-Programm nicht nur für den zusätzlichen Fun-Faktor, er motiviert auch dazu, länger am Ball zu bleiben. Das weiß auch Nina: "Ich bekomme immer einen Selbstbewusstseins-Boost, wenn meine Freundinnen an mich glauben – auch beim Sport!"

FUTTERN ERLAUBT

Das Geheimnis hinter Ninas Traumbody ist nicht nur regelmäßiger Sport, sondern, na klar: auch die passende Ernährung. Ein leerer Magen gehört für Nina allerdings nicht zum Schlank-Programm – im Gegenteil: "Ich hasse es, hungrig zu sein. Wenn ich nichts esse, fühle ich mich einfach nicht gut – und sehe auch total schlecht aus." Deshalb plant sie vier bis fünf kleine Mahlzeiten am Tag ein. Aber bitte ausgewogen: Auf dem Teller darf Fettiges die Größe ihres Daumens nicht überschreiten, Proteine müssen in der Größe ihrer Handfläche vorhanden sein. Dafür gibt es Salat und Gemüse, so viel sie mag! "Ich habe schon viele Ernährungsstile in meinem Leben ausprobiert", erzählt Nina von ihren Vegan- und Low-Carb-Erfahrungen. Beim Clean Eating ist sie geblieben: "Es ist einfach total wichtig, was man isst", findet sie – und verzichtet deshalb weitgehend auf Fertiggerichte und zu viel Zucker. Mit Erfolg: "Seitdem habe ich auch zum ersten Mal in meinem Leben richtige Bauchmuskeln, auch wenn ich viel mehr Kalorien zu mir nehme als früher!" Macht doch Appetit aufs Nachmachen, oder?

Ninas cleaner Speiseplan

Die Schauspielerin startet gerne mit ihrem Lieblingsgetränk in den Tag: einem Chai Latte. Für etwas mehr Würze verfeinert sie den Drink mit Zimt. Und sie verrät: "Ich habe immer ein paar Mandeln zum Snacken dabei." Eine warme Gemüsesuppe ist Ninas liebste Winter-Alternative zu Salaten. "So esse ich auch unterwegs immer genügend Gemüse", freut sie sich. Ab und zu sündigt sie aber auch! "Ich habe ein Guilty Pleasure: Wein!", so Nina. Am liebsten süffelt die Hobby-Winzerin natürlich ihre eigenen Weine, denn die sind kalorienarm und glutenfrei!

Kalorienfalle Alkohol! So viele Kalorien haben Bier, Wein und Cocktails:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)