Oliver & Amira Pocher: Sie sprechen über das Aus

Oliver Pocher und seine Frau Amira nehmen kein Blatt vor den Mund! In der neuen Folge ihres Podcasts plaudern sie offen über Dieter Bohlens "DSDS"-Aus.

Oliver und Amira Pocher
Foto: imago

Oliver und Amira Pocher besprechen in ihrem Podcast regelmäßig die aktuellen Geschehnisse in der Medienwelt. Klar, dass auch Dieter Bohlens "DSDS"-Aus ein großes Thema in der aktuellen Folge ist...

Das sagen Oliver und Amira Pocher zum Aus

"Ich persönlich finde die Entscheidung nicht schlecht. Ich finde, dass 'DSDS' einen Neuanfang verdient hat", erklärt der Comedian.

„Letztendlich ist das Format stärker als eine Einzelperson. Es gab sicherlich auch ganz viele Musiker, die gesagt haben 'Ich gehe nicht in die Jury wegen Dieter Bohlen'. Hinter den Kulissen ist es ja auch nicht so, dass alle in die Hände klatschen und sagen 'Dieter Bohlen ist so ein netter und freundlicher Kollege!' Muss man auch mal ganz ehrlich sagen.“
Oliver Pocher

Mitleid muss Olis Meinung nach niemand mit dem Poptitan haben. "Dieter muss sich finanziell gar keine Sorgen machen. Wir reden über jemanden, der rund eine viertel Milliarde in seinem Leben verdient hat. Um Geld geht es schon lange nicht mehr."

Doch das Beispiel zeigt einmal mehr, wie schnell man abgesägt werden kann. "In der TV-Branche wird ja gewechselt wie beim Fußball! Das ist ja der Wahnsinn", findet Amira. Ob Oli Angst hat, dass es ihn auch trifft? "In der Medienbranche ist es auch Willkür und persönlicher Geschmack von Entscheidern. Habe ich auch schon mehrfach erlebt", so der TV-Star. "Ich weiß, dass mein Talent, Leute zum Lachen zu bringen und zu entertainen, in der vielfältigen Form weiter da sein wird. Für mich war es auch nicht schlimm, als es wie vor ein paar Jahren mal etwas weniger war. Dann gibt es andere Sachen. Ich mache mir keine Sorgen."

Ist Michael Wendler schuld an Dieters "DSDS"-Aus? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.