Oscars 2022: Geheime Szenen! Das passiert wirklich hinter den Kulissen

In Los Angeles werden derzeit die Oscars verliehen. Die Gala ist eigentlich live, doch einige Szenen wurden bereits im Vorfeld aufgezeichnet...

Oscars 2022
Foto: IMAGO / Agencia EFE

"And the Oscar goes to..." - dieser Satz fällt bei den Oscars häufig. In mehreren Kategorien werden Filmschaffende oder Schauspieler für ihre Leistung geehrt. Doch in diesem Jahr gab es eine Neuerung: 8 Kategorien werden nicht mehr live im TV verliehen, sondern bereits vorab aufgezeichnet.

Auch interessant

Einige Preise werden vorab verliehen

Der Grund? Das Interesse an den Oscars ging in den vergangenen Jahren zurück. Deshalb haben sich die Verantwortlichen für einige Neuerungen entschieden - das betrifft auch die 8 Kategorien, welche eine Stunde vor der Gala bereits verliehen werden und in einem kurzen Zusammenschnitt gezeigt werden.

Das betrifft die Kategorien Bester Dokumentar-Kurzfilm, Bester Schnitt, Beste Maske und Hairstyling, Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Bester Kurzfilm, Bester animierter Kurzfilm sowie Bester Ton. Die Idee, einige Preise bereits vor der Verleihung zu vergeben, ist nicht neu - die Idee gab es bereits in den vergangenen Jahren, welche aber in diesem Jahr umgesetzt wird. Ob das bei den Zuschauern besser ankommt, wird sich noch zeigen.

Was die peinlichsten Promi-Tattoos sind, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.